Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 04.04.2023

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

Rad­fah­rer zog sich schwe­re Ver­let­zun­gen zu

Nach einem Sturz von sei­nem Fahr­rad zog sich ein 64-jäh­ri­ger Mann schwe­re Kopf­ver­let­zun­gen zu.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen war der 64-jäh­ri­ge Fahr­rad­fah­rer am Don­ners­tag­abend im Erlan­ger Stadt­teil Bruck unter­wegs. In der Schor­lach­stra­ße stürz­te der Mann ohne Fremd­be­tei­li­gung von sei­nem Rad und schlug mit dem Kopf auf der Fahr­bahn auf. Dabei zog sich der Rad­fah­rer schwe­re Kopf­ver­let­zun­gen zu und muss­te vom Ret­tungs­dienst in eine Kli­nik ein­ge­lie­fert werden.

Bis­lang ist unklar, war­um der 64-Jäh­ri­ge von sei­nem Fahr­rad stürzte.

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Erneu­ter Auf­bruch der Milch­tank­stel­le in Kalchreuth

Kalchreuth/​Käswasser – In der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag wur­de in der Käs­was­ser­stra­ße ein dort auf­ge­stell­ter Milch­au­to­mat, durch einen bis­lang unbe­kann­ten Täter auf­ge­bro­chen. Anschlie­ßend wur­de das dar­in befind­li­che Münz- und Schein­geld ent­wen­det. An dem Auto­ma­ten ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von ca. 200€. Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land unter der Ruf­num­mer 09131/760514 zu melden.

Poli­zei­in­spek­ti­on Her­zo­gen­au­rach und Höchstadt a.d.Aisch

- Fehl­an­zei­ge -