Umwelt­tipp: Wie Bat­te­rien rich­tig ent­sorgt werden

Batterien und Akkus enthalten wertvolle Rohstoffe, aber auch oftmals gefährliche Stoffe, die der Umwelt schaden können. Deswegen müssen sie alte und defekte Batterien fachgerecht entsorgt werden. Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer
Batterien und Akkus enthalten wertvolle Rohstoffe, aber auch oftmals gefährliche Stoffe, die der Umwelt schaden können. Deswegen müssen sie alte und defekte Batterien fachgerecht entsorgt werden.Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer

Wuss­ten Sie, dass es ein Bat­te­rie­ge­setz gibt? Die­ses regelt die Rück­nah­me von Bat­te­rien: So gibt es eine Rück­ga­be­pflicht für die Ver­brau­cher und eine Rück­nah­me­pflicht des Han­dels, erläu­tert das Team der Abfall­wirt­schaft am Land­rats­amt Lichtenfels.

Unter­schie­den wird in fol­gen­de Kategorien:

Gerä­te-Bat­te­rien

Hier­zu zäh­len z.B. AA- und AAA-Bat­te­rien, Mono- und Knopf­zel­len sowie 9‑Volt-Blocks. Auch Akkus der glei­chen Bau­form, sowie Akkus aus Elek­tro­ge­rä­ten (Han­dys, Kame­ras etc.) zäh­len hierzu.

Ent­sor­gung

Bit­te nicht über die Rest­müll­ton­ne ent­sor­gen! Sam­mel­bo­xen ste­hen an allen Ver­kaufs­stel­len. Auch an den Wert­stoff­hö­fen des Land­krei­ses und bei den Pro­blem­müll­samm­lun­gen kann die­se Bat­te­rie­art kos­ten­frei zurück­ge­ge­ben wer­den. Ent­fer­nen Sie bit­te Akkus oder Bat­te­rien aus Elek­tro­ge­rä­ten, wenn die­se zurück­ge­ge­ben wer­den. Bei Lithi­um­bat­te­rien kle­ben Sie bit­te die Pole ab, damit kei­ne Kurz­schlüs­se ent­ste­hen können.

Fahr­zeug­bat­te­rien

Oft auch Auto- oder Star­ter­bat­te­rien genannt.

Ent­sor­gung

Ver­trei­ber von Fahr­zeug­bat­te­rien sind zur kos­ten­frei­en Rück­nah­me ver­pflich­tet. Zusätz­lich gibt es hier die Pfand­pflicht von 7,50 Euro/​Batterie. Star­ter­bat­te­rien kön­nen auch bei der Pro­blem­müll­samm­lung abge­ge­ben wer­den, aller­dings wird hier kein Pfand erstattet.

Indus­trie­bat­te­rien

Dies sind aus­schließ­lich für indus­tri­el­le, gewerb­li­che oder land­wirt­schaft­li­che Zwe­cke bestimm­te Bat­te­rien. Hier­un­ter fal­len auch Bat­te­rien für E‑Bikes und E‑Scooter.

Ent­sor­gung

Die­se Bat­te­rie­art ist von den Ver­trei­bern zurück­zu­neh­men und wird daher nicht an den Wert­stoff­hö­fen oder Pro­blem­müll­samm­lun­gen ange­nom­men. Bat­te­rien und Akkus ent­hal­ten wert­vol­le Roh­stof­fe, aber auch oft­mals gefähr­li­che Stof­fe, die der Umwelt scha­den kön­nen. Bit­te ent­sor­gen Sie alte oder defek­te Bat­te­rien über die oben beschrie­be­nen Entsorgungswege.

Die­se und vie­le wei­te­re Infor­ma­tio­nen rund um die Abfall­ent­sor­gung fin­den Sie bei­spiels­wei­se unter www​.umwelt​bun​des​amt​.de oder unter www​.abfall​rat​ge​ber​.bay​ern​.de. Wei­ter­hin steht das Team der Abfall­wirt­schaft am Land­rats­amt Lich­ten­fels unter der Tele­fon­num­mer 09571/18–9030 ger­ne für Fra­gen zur rich­ti­gen Ent­sor­gung zur Verfügung.