3. Exper­ten­tag Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim: Elek­tro­mo­bi­li­tät als Chan­ce für die Automobilzulieferindustrie

Keynote-Speaker Johannes Schulz von der Brose Fahrzeugteile GmbH am 3. Expertentag im digitalen Gründerzentrum von LAGARDE1 (Foto: Lena Schuster, WiR.)
Keynote-Speaker Johannes Schulz von der Brose Fahrzeugteile GmbH am 3. Expertentag im digitalen Gründerzentrum von LAGARDE1 (Foto: Lena Schuster, WiR.)

Elek­tro­mo­bi­li­tät als Trei­ber der Auto­mo­bil­in­dus­trie – Was oft als Hin­der­nis wahr­ge­nom­men wird, bie­tet gro­ße Chan­cen. Unter­neh­men aus der Regi­on erhiel­ten am 3. Exper­ten­tag der Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim (kurz WiR.) span­nen­de Ein­bli­cke in die­ses The­ma. Der nächs­te Exper­ten­tag wird im Juli stattfinden.

Die WiR. – ein Zusam­men­schluss der Städ­te und Land­krei­se Bam­berg und Forch­heim – unter­stützt die regio­na­le Wirt­schaft bei aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen, Chan­cen und Trends. Seit letz­tem Jahr bie­tet sie auch Ange­bo­te rund um die Trans­for­ma­ti­on der Automobilbranche.

Der 3. Exper­ten­tag der Ver­an­stal­tungs­rei­he Trans­for­ma­ti­on Auto­mo­bil stand ganz unter dem The­ma Elek­tro­mo­bi­li­tät. In sei­ner Key­note zeig­te Johan­nes Schulz, Lei­ter Inno­va­ti­on und Stra­te­gie Exte­ri­eur der Bro­se Fahr­zeug­tei­le SE & Co. KG auf, dass durch Elek­tro­mo­bi­li­tät neue Inno­va­ti­ons­fel­der, wie z. B. Mikro­mo­bi­li­tät, Fahr­zeug­zu­gang und neue Innen­raum­kon­zep­te, erschlos­sen wer­den kön­nen. Bas­ti­an Rit­ter von Bay­ern Inno­va­tiv beton­te in sei­nem Kurz­vor­trag: „Die getrof­fe­nen Ent­schei­dun­gen von Poli­tik und Wirt­schaft und die Ent­wick­lung der Neu­zu­las­sungs­zah­len von bat­te­rie­elek­trisch ange­trie­be­nen Fahr­zeu­gen unter­strei­chen, dass die Zukunft der Indi­vi­du­al­mo­bi­li­tät bat­te­rie­elek­trisch sein wird.“ Maxi­mi­li­an Teufl, Rollout-

Mana­ger bei der IONI­TY GmbH, teil­te die­se Ansicht und füg­te in sei­nem Vor­trag hin­zu, dass der Aus­bau der Lade­infra­struk­tur in Bay­ern im deut­schen Ver­gleich über­durch­schnitt­lich sei. IONI­TY betreibt in 24 Län­dern Lade­parks, die Elek­tro­fahr­zeu­gen aller Mar­ken offen ste­hen. Etwas mehr Beden­ken bezüg­lich der Aus­wir­kun­gen der Elek­tro­mo­bi­li­tät auf den deut­schen Arbeits­markt äußer­te Herr Alex­an­der Kühl, For­schungs­be­reichs­lei­ter Elek­tro­ma­schi­nen­bau der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg. Er mach­te deut­lich, dass „eine zuneh­men­de Regu­lie­rung durch bei­spiels­wei­se Fahr­ver­bo­te und CO2-Gren­zen sowie hohe Aus­tritts­bar­rie­ren in einem här­te­ren Wett­be­werbs­um­feld dazu füh­ren, dass der eige­ne Markt in Gefahr gera­ten kann.“

In der Regi­on fin­den sich bereits etli­che Betrie­be, die den Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess in der Auto­mo­bil­bran­che gewinn­brin­gend ein­set­zen und damit neue Geschäfts­mo­del­le kre­ieren. Ein Unter­neh­men aus dem Land­kreis Bam­berg wird hier­zu am 4. Exper­ten­tag sein Kon­zept vor­stel­len. Zudem tritt Dr. Ste­fan Cars­ten, Zukunfts­for­scher, Autor und Exper­te für Mobi­li­tät als Key­note-Spea­k­er auf.

4. Exper­ten­tag „Markt­chan­cen und Posi­ti­ons­fin­dung für alter­na­ti­ve Mobilitätslösungen“

Wann: 05. Juli 2023, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo: Kon­fe­renz­cen­ter Forch­heim bei Simon Hege­le, Gesell­schaft für Logis­tik und Ser­vice mbH Rit­tig­feld 1

Wie: Kos­ten­freie Anmel­dung unter www​.wir​-bafo​.de/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​gen

Anhang

Key­note-Spea­k­er Johan­nes Schulz von der Bro­se Fahr­zeug­tei­le GmbH am 3. Exper­ten­tag im digi­ta­len Grün­der­zen­trum von LAGARDE1 (Foto: Lena Schus­ter, WiR.)