Neu­es Video der Tou­ris­mus­re­gi­on Obermain-Jura

Foto: Tourismusregion Obermain●Jura / Miller Filme
Foto: Tourismusregion Obermain●Jura / Miller Filme

Obermain●Jura von sei­ner schöns­ten Sei­te – Neu­es Video macht Lust, die Tou­ris­mus­re­gi­on in allen ihren Facet­ten zu entdecken

In Zusam­men­ar­beit mit dem Tou­ris­mus­ver­band Fran­ken sind im Lau­fe des ver­gan­ge­nen Jah­res für jedes der 16 Gebie­te Kurz­vi­de­os zum The­ma „Nach­hal­ti­ger Urlaub in Fran­ken“ ent­stan­den – so auch für die Tou­ris­mus­re­gi­on Obermain●Jura. Das zwei­mi­nü­ti­ge Video zeigt die Viel­falt der Tou­ris­mus­re­gi­on Ober­main-Jura und macht Lust auf einen Auf­ent­halt im Her­zen Oberfrankens.

Das Team der Tou­ris­mus­re­gi­on war gemein­sam mit dem Dreh­team Anfang Juni 2022 zwei Tage im Ober­main-Jura unter­wegs. Bei bes­tem Wet­ter und Son­nen­schein ent­stan­den Auf­nah­men zu einer Kanu­tour auf dem Main, einem Spa­zier­gang durch den Kur­park, einer Wan­de­rung durch den Got­tes­gar­ten und einem Besuch bei der Umwelt­sta­ti­on und dem Was­ser­spiel­platz in Weis­main. Der Ein­blick in den Regio­nal­la­den in Burg­kunst­adt zeigt die brei­te Viel­falt, die Genuss- und Direkt­ver­mark­ter in der Regi­on anbieten.

Lich­ten­fels prä­sen­tiert sich mit Auf­nah­men der bei­den Flech­te­rin­nen Rosa Gies und Jen­ni­fer Rubach als Deut­sche Korb­stadt. Bei Son­nen­un­ter­gang ent­stan­den am Abend stim­mungs­vol­le Auf­nah­men von Klos­ter Banz und dem Staffelberg.

Das Video ist auf der Home­page sowie den Social-Media-Kanä­len der Tou­ris­mus­re­gi­on Obermain●Jura (www​.face​book​.com/​o​b​e​r​m​a​i​n​j​ura bzw. www​.insta​gram​.com/​o​b​e​r​m​a​i​n​_​j​ura) zu sehen und darf ger­ne geteilt wer­den. Alle Vide­os zum The­ma „Nach­hal­ti­ger Urlaub in Fran­ken“ sind außer­dem auf dem You­Tube Kanal des Fran­ken Tou­ris­mus (https://​www​.you​tube​.com/​@​T​V​F​r​a​n​ken) zu finden.

2 Antworten

  1. Laude, Dietmar sagt:

    Hal­lo.
    Ich wür­de mir ger­ne die sicher­lich inter­es­san­ten Kurz­vi­de­os anschau­en, habe aber kein face­book, ins­ter­gram und youtube.
    Schrei­ben Sie mir bit­te die Quel­le, wo ich die Vide­os im Inter­net anschau­en kann?
    Danke!

  2. Redaktion sagt:

    Sie benö­ti­gen kei­ne Anmel­dung um die Vide­os auf You­tube anzu­se­hen. Kli­cken Sie ein­fach auf den ange­ge­be­nen Youtube-Link.