Rat­haus­Re­port der Stadt Erlan­gen vom 20. Febru­ar 2023

Stadt Erlangen Presseabteilung Logo

Rad­weg zwi­schen Würz­bur­ger Ring und In der Reuth gesperrt

Im Bereich des Stein­forst­gra­bens wird im Bereich des Würz­bur­ger Rings ein Regen­über­lauf­be­cken errich­tet. Die Fuß-/Rad­weg­ver­bin­dung Stein­forst­gra­ben zwi­schen dem Wohn­quar­tier In der Reuth und dem Würz­bur­ger Ring ist des­halb vom 27. Febru­ar bis vor­aus­sicht­lich 1. Sep­tem­ber gesperrt. Die Umlei­tung ist vor Ort aus­ge­schil­dert. Eine Über­sicht über wei­te­re Sper­run­gen im Stadt­ge­biet gibt es online unter www​.erlan​gen​.de/​v​e​r​k​ehr.

Sper­rung in der Anderlohrstraße

Die Anderl­ohr­stra­ße in Höhe des Anwe­sens Nr. 52 (nörd­lich der Von-Boul-Stra­ße) ist bis vor­aus­sicht­lich 28. April für den Ver­kehr gesperrt. Grund sind Neu­an­la­ge- und Instand­set­zungs­ar­bei­ten an der Fern­wär­me­lei­tung. Eine Über­sicht über wei­te­re Sper­run­gen im Stadt­ge­biet gibt es online unter www​.erlan​gen​.de/​v​e​r​k​ehr.

Nächt­li­che Stra­ßen­sper­run­gen wegen Krötenwanderung

Die Orts­ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Steu­dach und Neu­ses (Stra­ße am Lobers­weg) ist zwi­schen der Zufahrt zur Auto­bahn­rast­an­la­ge und Nord­um­ge­hungs­stra­ße Her­zo­gen­au­rach mit Ein­set­zen der Krö­ten­wan­de­rung von Mon­tag, 27. Febru­ar, bis vor­aus­sicht­lich 28. April in der Zeit von 19:00 bis 6:00 Uhr auch für den Fuß- und Rad­ver­kehr gesperrt. Für den Kraft­fahr­zeug­ver­kehr ist die Stra­ße der­zeit wegen der Bau­maß­nah­men an der Bun­des­au­to­bahn A 3 ohne­hin nicht passierbar.

Die Natur­schutz­ge­mein­schaft Erlan­gen e.V. hat die Amphi­bi­en­wan­de­run­gen im Bereich Steudach/​Frauenaurach doku­men­tiert. Ins­ge­samt wird davon aus­ge­gan­gen, dass wäh­rend der Ablaich­zeit weit über 3.000 Amphi­bi­en die Orts­ver­bin­dungs­stra­ße Steu­dach-Neu­ses über­que­ren. Bei allen Arten han­delt es sich um beson­ders geschütz­te Tie­re nach den Bestim­mun­gen der Bundesartenschutzverordnung.

Eine Über­sicht über wei­te­re Sper­run­gen im Stadt­ge­biet gibt es online unter www​.erlan​gen​.de/​v​e​r​k​ehr.

Streik: Müll­ab­fuhr kann nicht nach­ge­holt werden

Auf­grund des Streiks gab es am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag kei­ne Lee­rung der Rest­müll- und Bio­ton­nen. Sie kann, dar­auf macht die Abtei­lung Abfall­wirt­schaft auf­merk­sam, nicht nach­ge­holt wer­den. Die vom Aus­fall betrof­fe­nen Haus­hal­te kön­nen jedoch am nächs­ten Leer­rungs­ter­min (2. März) haus­halts­üb­li­che Men­gen neben dem Behäl­ter bereit­stel­len. Die­se wer­den dann mit­ge­nom­men. Die Abtei­lung Abfall­wirt­schaft bit­tet um Verständnis.

Fahr­bi­blio­thek fährt nicht

Am Faschings­diens­tag, 21. Febru­ar, ist die Fahr­bi­blio­thek nicht unter­wegs. Die fäl­li­gen Medi­en wer­den verlängert.