Bay­reuth: Ver­ab­schie­dung des Haus­halts im Stadtrat

Logo der Stadt Bayreuth

Anfang Febru­ar 2023 hat der Stadt­rat den Haus­halts­ent­wurf für 2023 bera­ten, am Mitt­woch, 15. Febru­ar, steht nun die Ver­ab­schie­dung des Etats auf der Tages­ord­nung des Gre­mi­ums. Die Sit­zung fin­det ab 15 Uhr im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Sie wird wie­der als Live­stream ins Inter­net über­tra­gen. Der Live­stream ist über die städ­ti­sche Home­page unter www​.bay​reuth​.de abruf­bar. Dort ist auch die ver­gan­ge­ne Stadt­rats­sit­zung, die am 2. Febru­ar 2023 statt­ge­fun­den hat, als Video-on-demand zu sehen.

Auf der Tages­ord­nung der Sit­zung steht unter ande­rem auch die Benen­nung eines Fuß- und Rad­wegs zwi­schen der Anne­cy­brü­cke und dem Anne­cy­platz nach Bay­reuths lang­jäh­ri­gem stell­ver­tre­ten­den Bür­ger­meis­ter und Ehren­bür­ger Peter Fär­ber. Außer­dem wird sich das Gre­mi­um mit der Fort­füh­rung der Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren für die Ansied­lung zwei­er Möbel­häu­ser auf dem Are­al der ehe­ma­li­gen Mark­gra­fen­ka­ser­ne sowie für ein Bau­ge­biet am Eichelberg/​Panoramaweg beschäf­tig­ten. Der Erlass einer Rechts­ver­ord­nung für einen ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tag am 2. April 2023 anläss­lich der Ver­an­stal­tung „Mobi­li­täts­ta­ge“ steht eben­falls auf der Agen­da der Stadtratssitzung.