CSU-Orts­ver­band Wun­der­burg / Gereuth hielt Jahreshauptversammlung

CSU-Ortsverband Wunderburg / Gereuth
CSU-Ortsverband Wunderburg / Gereuth

Gut besucht war die Jah­res­haupt­ver­samm­lung des CSU Orts­ver­ban­des Wun­der­burg / Gereuth mit Neu­wah­len am 09.02. Als Gäs­te durf­ten die Staats­mi­nis­te­rin Mela­nie Huml und Stadt­rat Ste­fan Kuhn begrüßt wer­den. Die kom­mis­sa­ri­sche Vor­sit­zen­de Danie­la Utz­mann über­gab den Füh­rungs­stab an den neu­ge­wähl­ten Vor­sit­zen­den und Wun­der­bur­ger Urge­stein Gerd Schim­mer, der die ver­sam­mel­te Anhän­ger­schaft auf wei­te­re bür­ger­na­he Aktio­nen und Ver­an­stal­tu­gen im Wahl­jahr 2023 ein­schwor und auf den Orts­ver­band als Ansprech­part­ner der klei­nen Leu­te in der Gereuth, Hoch­ge­richt und Wun­der­burg hin­wies. Der Schrift­füh­rer und Digi­tal­be­auf­trag­te Ste­fan Düring wies auf die hohe media­le Auf­merk­sam­keit des OV hin, der weit über 8000 Men­schen mit sei­nen Bei­trä­gen erreicht und somit als wich­ti­ges Sprach­rohr des bür­ger­li­chen Bam­bergs gese­hen wird. Der ver­sam­mel­te Gesamt­vor­stand wies auf eine gro­ße Geschlos­sen­heit hin.