Olicía mit „Live in Con­cept“ am 10. Febru­ar 2023 im Jun­gen Thea­ter Forchheim

Olicía mit "Live in Concept" am 10. Februar 2023 im Jungen Theater Forchheim Februar 2023
Olicía, das Bandprojekt der beiden Multiinstrumentalistinnen Anna-Lucia Rupp und Fama M’Boup entwirft einen völlig eigenen Klangkosmos Foto: Marlene Rahmann

Kon­zert mit Olicía am Frei­tag, 10. Febru­ar 2023, um 20 Uhr im Jun­gen Thea­ter Forchheim

Im Span­nungs­feld zwi­schen mensch­li­cher Stim­me, akus­ti­schen Instru­men­ten und frei­er Improvisation

Olicía sind mit ihrer Musik unab­läs­sig auf der Suche nach neu­en Ideen, ihre Songs wer­den dabei zu immer neu­en Fas­sun­gen, For­men und Erkun­dun­gen von Gefüh­len und Lebens­um­stän­den. Das Band­pro­jekt der bei­den Mul­ti­in­stru­men­ta­lis­tin­nen Anna-Lucia Rupp und Fama M’Boup ent­wirft einen völ­lig eige­nen Klang­kos­mos, der Ein­flüs­se zwar zulässt, die­se aber nie als blo­ße Zutat begreift. Wenn es aber einen Fix­punkt im Olicía-Kos­mos gibt, dann ist es der Umgang mit der Stim­me, und zwar längst nicht nur durch die Ver­wen­dung der Loop­sta­ti­ons und Effek­te. Bei­de schrei­ben meist gemein­sam an ihren Songs, über­neh­men gleich­be­rech­tigt Vocal­parts und offen­ba­ren dabei unter­schied­li­che Klang­far­ben und ein umfang­rei­ches Pot­pour­ri ver­schie­de­ner Tech­ni­ken. Es gibt geloop­te Stimm­fet­zen, die den Rhyth­mus antrei­ben oder den Back­ground deko­rie­ren und die oft gar nicht von mecha­ni­schen Instru­men­ten, wie Syn­the­si­zern oder Per­cus­sion zu unter­schei­den sind.

Die Musik ihres Album­de­büts „Liquid Lines“ ist ohne kla­re Vor­bil­der oder ein­deu­ti­ge Vor­gän­ger. Sie bewegt sich im Span­nungs­feld zwi­schen mensch­li­cher Stim­me, akus­ti­schen Instru­men­ten, frei­er Impro­vi­sa­ti­on und dem Ein­satz moder­ner elek­tro­ni­scher Mög­lich­kei­ten. Irgend­wann haben sie dem Gan­zen den Gen­re­na­men „elec­tro­nic hand­ma­de loop­jazz“ gege­ben. Frag­men­tier­ter, elek­tro­ider Soul, ver­spiel­ter, viel­spra­chi­ger Glo­bal Pop, die Ergrif­fen­heit des Folk und ein dem Jazz ent­lehn­ter Ansatz der Impro­vi­sa­ti­on inner­halb einer fes­ten Struk­tur. All die­se dis­pa­ra­ten Ele­men­te ver­ei­ni­gen sie in erstaun­lich kon­zi­sen, direk­ten und emo­tio­na­len Pop Songs. Alles was dabei auf der Büh­ne zu hören ist, ent­steht dabei im Moment, nichts ist vorproduziert.

Alle Infos im Überblick

Olicía mit „Live in Concept“

Zeit: Frei­tag, 10.02.2023, 20:00 Uhr

Ort: Jun­ges Thea­ter Forch­heim, Kasern­stra­ße 9, 91301 Forchheim

Prei­se: 18,-€, ermä­ßigt 16,- € | VVK 17,50€, ermä­ßigt 15,30€ (inkl. VVK- und Systemgebühren)

Infos über Vor­ver­kauf: Kar­ten gibt es bei allen an das Reser­vix Ticket­sys­tem ange­schlos­se­nen Vor­ver­kaufs­stel­len, in Forch­heim z.B. Lot­to-Annah­me­stel­le Kef­fer­stein, Horn­schuh­al­lee 31 (09191/3515930) sowie jeder­zeit online unter www​.jtf​.de.