Kin­der­fa­sching der Feu­er­wehr Buben­reuth über­trifft alle Erwartungen

Kinderfasching in Bubenreuth
Kinderfasching in Bubenreuth

Am 4. Febru­ar 2023 star­te­ten die Buben­reu­ther Gelb­hel­me nach zwei Jah­ren Zwangs­pau­se wie­der durch. Der gro­ße Kin­der­fa­sching in der Buben­reu­ther Mehr­zweck­hal­le über­traf sämt­li­che Erwar­tun­gen der Orga­ni­sa­to­ren. Um 14 Uhr öff­ne­ten sich die Türen der Mehr­zweck­hal­le für alle Faschings­freun­de. Um 14:05 Uhr war die Hal­le bis auf den letz­ten Platz besetzt und die Schlan­ge an der Ein­tritts­kas­se woll­te kein Ende nehmen.

Um 14:30 Uhr star­te­ten die Lei­ter der Buben­reu­ther Kin­der­feu­er­wehr, Jonas Zel­ko­wicz und Ehren­fried Echt­ler die Kin­der­ani­ma­ti­on. Unter­stützt wur­den die bei­den von unse­rem DJ Fide­li­us Buch­mann, der für gute Stim­mung bei Groß und Klein sorgte.

Der näch­ste Höhe­punkt des Nach­mit­ta­ges ließ auch nicht lan­ge auf sich war­ten. Jugend­mark­grä­fin Sofie der Narr­lang­ia Rot – Weiss e. V. trat auf die Büh­ne, gefolgt von Prä­si­dent Albrecht. Sie waren nicht allei­ne gekom­men, denn ihre Gar­de hat­ten sie auch dabei. Die Jugend- und Kin­der­gar­de ließ die Augen der Kin­der beim Gar­de­tanz regel­recht erstrah­len. Im Anschluss wur­den unse­re Ani­ma­teu­re Jonas und Ernie durch Prä­si­dent Albrecht und Jugend­mark­grä­fin Sofie mit dem Faschings­or­den der Narr­lang­ia ausgezeichnet.

Mit einer lan­gen Polo­nai­se durch die Mehr­zweck­hal­le ging der Buben­reu­ther Kin­der­fa­sching dann dem Ende ent­ge­gen. Ein gro­ßes Dan­ke­schön sprach die Vor­stand­schaft der Feu­er­wehr Buben­reuth allen betei­lig­ten Hel­fe­rin­nen und Hel­fern aus ohne deren ehren­amt­li­che Arbeit eine Ver­an­stal­tung die­ser Grö­ße nicht durch­führ­bar wäre. Nicht zuletzt bedank­ten sich die Vor­stän­de bei der Narr­lang­ia Rot – Weiss und selbst­ver­ständ­lich bei allen Kin­dern, Eltern, Omas und Opas für das zahl­rei­che Erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert