VHS Bam­berg-Land lädt zur Dis­kus­si­on „Wohin steu­ert Deutschland?“

vhs-bamberg-land logo

Dia­log mit dem Aus­wär­ti­gen Amt

© Mirko Kruppa

© Mir­ko Kruppa

Dis­kus­si­on mit Mir­ko Krup­pa, Refe­rats­lei­ter für Inlands­kom­mu­ni­ka­ti­on des AA, zu den Her­aus­for­de­run­gen für die Diplo­ma­tie im 21. Jahr­hun­dert Gefühlt wird die Welt immer klei­ner – und gleich­zei­tig immer kom­ple­xer. Wir sind ver­netz­ter denn je, kön­nen an die ent­le­gen­sten Orte die­ser Welt rei­sen, mit Men­schen über­all auf die­sem Pla­ne­ten kom­mu­ni­zie­ren – und spü­ren, dass wich­ti­ge The­men wie Kli­ma­kri­se, Pan­de­mien, Ver­brau­cher­schutz, Cyber­si­cher­heit, Kon­flik­te und Krie­ge nicht an Gren­zen Halt machen, son­dern meist glo­ba­le Her­aus­for­de­run­gen sind.

Wie soll­te Deutsch­land reagie­ren – auf den Krieg in der Ukrai­ne, die Dro­hun­gen Chi­nas gegen Tai­wan, die Revo­lu­ti­on im Iran: Das und vie­le wei­te­re The­men wol­len wir mit einem Ver­tre­ter des Aus­wär­ti­gen Amtes diskutieren.

Unser Gast ist Mir­ko Krup­pa, Refe­rats­lei­ter für Inlands­kom­mu­ni­ka­ti­on und Bür­ger­dia­log im Aus­wär­ti­gen Amt sowie Exper­te für Russ­land (post-sowje­ti­scher Raum) und China/​Taiwan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert