Neue Bier­sor­te der Braue­rei Kund­mül­ler in Weiher

(K)ein Leichtgewicht - das neue Weiherer / Fat Head's GrischBEERla
(K)ein Leichtgewicht - das neue Weiherer / Fat Head's GrischBEERla

Braue­rei Kund­mül­ler braut mit ame­ri­ka­ni­schem Freund leich­te­res Ses­si­on IPA „Grisch­BEER­la“ als Col­la­bo­ra­ti­on Brew

Grisch­ber­la bedeu­tet auf frän­kisch zier­li­ches Wesen. Auch das neue Wei­he­rer / Fat Head’s Grisch­BEER­la ist ein Leicht­ge­wicht – aber nur wenn es um den Alko­hol geht, nicht aber um den Geschmack. Das ober­gä­ri­ge Ses­si­on IPA wur­de zusam­men mit Freund und Head­bre­wer Matt Cole aus der Fat Head’s Bre­wery, Ohio gebraut. Dies ist bereits der drit­te frän­kisch-ame­ri­ka­ni­sche Gemeinschaftssud.

Große Freude beim Brauen und Verkosten des dritten gemeinsamen Bieres hatten: (v.l.) Roland Kundmüller, Matt Cole und Oswald Kundmüller.

Gro­ße Freu­de beim Brau­en und Ver­ko­sten des drit­ten gemein­sa­men Bie­res hat­ten: (v.l.) Roland Kund­mül­ler, Matt Cole und Oswald Kundmüller.

Die Freu­de war groß, als Roland und Oswald Kund­mül­ler Matt Cole Ende des Jah­res in Wei­her wie­der­sa­hen, schließ­lich hat­te man sich seit Coro­na nicht getrof­fen. Sogar das Rezept wur­de des­halb vor­ab per Mail aus­ge­tüf­telt. Der neue Col­lab soll­te ein fruch­tig-hop­fi­ges Ses­si­on IPA mit Sul­ta­na, Cas­ca­de, Cash­me­re, Sab­ro und Cry­o­pop Hop­fen wer­den. „Wir woll­ten ein rich­tig schön tro­pisch-fruch­ti­ges Bier brau­en, das aber nicht so stark ist wie unser klas­si­sches IPA oder das Impe­ri­al IPA“, so Roland Kund­mül­ler. Das Ergeb­nis ist voll­ends gelun­gen und zeigt mit Hop­fen­aro­ma­tik in Form von Ana­nas, Melo­ne und auch ein wenig Kokos ein Ses­si­on IPA von sei­ner schön­sten Seite.

Die gemein­sa­me Freun­des-Zeit wur­de wie immer sehr genos­sen – beim Fach­sim­peln übers Brau­en, der Ver­ko­stung beson­de­rer Bier­spe­zia­li­tä­ten oder zuletzt beim Besuch einer wei­te­ren frän­ki­schen Braue­rei. Beim Zehen­d­ner in Mönchsam­bach tra­fen sich die Wei­he­rer mit Gün­ter Scheu­bel von Stern Bräu Schlüs­sel­feld. „Ste­fan Zehen­d­ner hat extra für uns den Bock­bier- Anstich vor­ge­zo­gen und ein 10er Fass Bock ange­sto­chen, das war ein sehr lusti­ger und kol­le­gia­ler Abend für uns alle“, so Oswald Kundmüller.

Erhält­lich ist das Wei­he­rer / Fat Head’s Grisch­BEER­la im gut sor­tier­ten Geträn­ke­han­del, im haus­ei­ge­nen Geträn­ke­markt oder natür­lich frisch vom Fass im Braue­rei-Gast­hof in Wei­her Mehr Infos unter http://​braue​rei​-kund​muel​ler​.de/​w​e​i​h​e​r​e​r​-​b​i​e​r​/​s​o​n​d​e​r​s​u​d​-​s​e​r​i​e​/​w​e​i​h​e​r​e​r​-​g​r​i​s​c​h​b​e​r​la/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert