Erz­bi­schof em. Dr. Schick zu Besuch beim Ober­lan­des­ge­richt Bamberg

Symbolbild Justiz

Zu einem aus­führ­li­chen Mei­nungs­aus­tausch besuch­te der eme­ri­tier­te Erz­bi­schof Dr. Lud­wig Schick das Ober­lan­des­ge­richt Bamberg

Bereits im Rah­men sei­ner Begrü­ßung dank­te der Prä­si­dent des Ober­lan­des­ge­richts Lothar Schmitt Erz­bi­schof em. Dr. Lud­wig Schick für die vie­len Gesprä­che und den inten­si­ven Aus­tausch in den zurück­lie­gen­den Jah­ren. „Die von Ihnen begrün­de­te Tra­di­ti­on des offe­nen Mei­nungs­aus­tau­sches zwi­schen Kir­che und Justiz wer­den wir auf jeden Fall fort­set­zen“, so der Prä­si­dent des Ober­lan­des­ge­richts Lothar Schmitt.

Daher sei es sehr schön gewe­sen, dass er kürz­lich auch Diö­ze­san­ad­mi­ni­stra­tor Weih­bi­schof Her­wig Gös­sl im Zen­tral­ju­stiz­ge­bäu­de am Wil­helms­platz zu einem län­ge­ren Gespräch begrü­ßen konnte.

Erzbischof em. Schick und PräsOLG Schmitt. © OLG Bamberg

Erz­bi­schof em. Schick und Prä­sOLG Schmitt. © OLG Bamberg

Als Zei­chen der Dank­bar­keit über­reich­te der Prä­si­dent des Ober­lan­des­ge­richts eines der ersten Exem­pla­re einer neu­en Publi­ka­ti­on zur archi­tek­to­ni­schen und künst­le­ri­schen Gestal­tung des Justiz­ge­bäu­des am Wil­helms­platz an Erz­bi­schof em. Dr. Schick. „Anläss­lich des 120jährigen Jubi­lä­ums unse­res 1903 eröff­ne­ten Justiz­ge­bäu­des am Wil­helms­platz ist es uns ein Anlie­gen, die Schön­heit und die Erha­ben­heit unse­res Gebäu­des im Rah­men einer Publi­ka­ti­on für beson­de­re Gäste zu würdigen.“

Erz­bi­schof em. Dr. Schick dank­te Prä­si­dent Schmitt für die stets ange­neh­me Gesprächs­at­mo­sphä­re. Er wür­de sich freu­en, wenn auch zukünf­tig ein offe­ner Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nal zwi­schen der Diö­ze­se Bam­berg und dem Ober­lan­des­ge­richt bestehen würde.

Am Ende des Gesprächs lud der Prä­si­dent des Ober­lan­des­ge­richts Erz­bi­schof em. Dr. Schick zur Fei­er des 120jährigen Bestehens des Zen­tral­ju­stiz­ge­bäu­des am Wil­helms­platz in Bam­berg für Mitt­woch, den 24. Mai 2023, ein.


Zum Hin­ter­grund:

Das Ober­lan­des­ge­richt Bam­berg umfasst die Justiz in Ober- und Unter­fran­ken. Das Zen­tral­ju­stiz­ge­bäu­de am Wil­helms­platz wur­de in der Zeit von 1900 bis 1903 errichtet.

Der­zeit beher­bergt das Zen­tral­ju­stiz­ge­bäu­de neben dem Ober­lan­des­ge­richt Bam­berg auch zwei Außen­se­na­te des Baye­ri­schen Ober­sten Lan­des­ge­richts, das Land­ge­richt Bam­berg und die Staats­an­walt­schaft Bamberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert