Ziga­ret­ten­au­to­mat in Reun­dorf (Lkr. Lich­ten­fels) gesprengt

symbolfoto polizei

Geld­kas­set­te und Ziga­ret­ten entwendet

REUN­DORF, LKR. LICH­TEN­FELS. Unbe­kann­te spreng­ten in der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag einen Ziga­ret­ten­au­to­ma­ten. Sie ent­wen­de­ten eine Geld­kas­set­te und Zigaretten.

In der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag spreng­ten unbe­kann­te Täter einen Ziga­ret­ten­au­to­ma­ten am Christ-König-Platz in Reun­dorf. Der Auto­mat war an der Wand eines Wohn­hau­ses befe­stigt. Nach ersten Schät­zun­gen erbeu­te­ten die Täter Ziga­ret­ten und Bar­geld im Gesamt­wert eines vier­stel­li­gen Euro­be­tra­ges. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet um Hinweise:

Wer hat in der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag ver­däch­ti­ge Per­so­nen im Bereich des Christ-König-Platz in Reun­dorf bemerkt oder sonst ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht?

Mel­den Sie sich bit­te bei der Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg unter der Tel. 09561/645–0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert