Kufa Bam­berg: Ankün­di­gung Ener­gie­wen­de-Vor­trags­rei­he des BUND Naturschutz

Ankün­di­gung Ener­gie­wen­de-Vor­trags­rei­he des BUND Naturschutz

Vor­trä­ge zur Energiewende

Zu drei Vor­trä­gen zum The­ma Ener­gie­wen­de und Kli­ma­schutz lädt der BUND Natur­schutz Bam­berg ein. Die Vor­trä­ge behan­deln das The­ma aus dem Blick­win­kel der ver­schie­de­nen staat­li­chen Ebe­nen. Somit ergibt sich ein umfas­sen­der Blick. Die Vor­trags­rei­he fin­det in Koope­ra­ti­on mit der VHS Bam­berg-Land in der KUFA (Kul­tur­fa­brik) Bam­berg, Ohm­stra­ße 3, statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Es wird auch aus­rei­chend Zeit für Fra­gen und Dis­kus­si­on sein. Die Vor­trä­ge sind kosten­los und kön­nen natür­lich auch ein­zeln besucht werden.

Lisa Badum. Foto: Privat

Lisa Badum. Foto: Privat

Begin­nen wird am 31. Janu­ar 2023 Lisa Badum MdB (Grü­ne), Obfrau im Aus­schuss für Kli­ma­schutz und Ener­gie. Sie refe­riert über “Ener­gie­wen­de und Kli­ma­schutz in der Bundespolitik”.

Am 14. Febru­ar 2023 lau­tet das The­ma: “100 % Erneu­er­ba­re Ener­gien für Bay­ern”. Den Vor­trag hält Micha­el Remy, Ener­gie- und Kli­ma­re­fe­rent des BUND Natur­schutz in Bay­ern. Die Rei­he wird am 28. Febru­ar 2023 abge­schlos­sen. An die­sem Ter­min geht es um “Ener­gie­wen­de und Kli­ma­schutz auf kom­mu­na­ler Ebe­ne”. Refe­ren­ten sind Dr. Micha­el Fie­del­dey, Geschäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Bam­berg und Micha­el Kar­mann (ZWdG/​CSU), Bür­ger­mei­ster von Buttenheim.

Hier noch ein­mal als Einzelankündigungen:

Vor­trag Ener­gie­wen­de auf Bundesebene

Der BUND Natur­schutz Bam­berg lädt am 31. Janu­ar zu einem Vor­trag zum The­ma Ener­gie­wen­de und Kli­ma­schutz in der Bun­des­po­li­tik ein. Es geht um Geset­zes­in­itia­ti­ven und Plä­ne der Bun­des­re­gie­rung: Was ist schon umge­setzt, was ist noch geplant? Posi­ti­ve Ent­wick­lun­gen und bestehen­de Män­gel sowie Pro­ble­me bei der Ener­gie­wen­de auf Bun­des­ebe­ne wer­den auf­ge­zeigt werden.
Refe­ren­tin: Lisa Badum MdB (Grü­ne), Obfrau im Aus­schuss für Kli­ma­schutz und Ener­gie und Vor­sit­zen­de im Unter­aus­schuss für inter­na­tio­na­le Ener­gie- und Klimapolitik.
Ort: KUFA (Kul­tur­fa­brik) Bam­berg, Ohm­stra­ße 3, 19 Uhr.

Vor­trag 100% Erneu­er­ba­re Ener­gien für Bayern

Der BUND Natur­schutz Bam­berg lädt am 14. Febru­ar zu einem Vor­trag zum The­ma Ener­gie­wen­de auf Lan­des­ebe­ne ein. Es wird die Fra­ge gestellt: 100% Erneu­er­ba­re Ener­gien für Bay­ern – kann das funk­tio­nie­ren? Aus­gangs­la­ge, not­wen­di­ge Maß­nah­men, Umset­zung und poli­ti­sche For­de­run­gen wer­den aufgezeigt.
Refe­rent: Micha­el Remy, Ener­gie- und Kli­ma­re­fe­rent des BUND Natur­schutz in Bayern.
Ort: KUFA (Kul­tur­fa­brik) Bam­berg, Ohm­stra­ße 3, 19 Uhr.

Vor­trag Ener­gie­wen­de auf kom­mu­na­ler Ebene

Der BUND Natur­schutz Bam­berg lädt am 28. Febru­ar zu einem Vor­trag zum The­ma Ener­gie­wen­de auf kom­mu­na­ler Ebe­ne ein. Als Bei­spie­le die­nen die Stadt­wer­ke Bam­berg und die Gemein­de But­ten­heim. Maß­nah­men und Her­aus­for­de­run­gen in den ein­zel­nen Berei­chen Strom, Wär­me und Ver­kehr wer­den The­ma sein. Refe­ren­ten: Dr. Micha­el Fie­del­dey, Geschäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Bam­berg und Micha­el Kar­mann (ZWdG/​CSU), Bür­ger­mei­ster von But­ten­heim. Ort: KUFA (Kul­tur­fa­brik) Bam­berg, Ohm­stra­ße 3, 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert