Ein Herz für die Her­zo­gen­au­ra­cher Tafel

Spende für die Hezogenauracher Tafel. Foto: Privat
Spende für die Hezogenauracher Tafel. Foto: Privat

Spen­den­über­ga­be an Her­zo­gen­au­ra­cher Tafel

Im Rah­men der Niko­laus­ak­ti­on im Dezem­ber 2022, bei wel­cher Ehren­amt­li­che ver­klei­det als Bischof Niko­laus und Knecht Rup­p­recht Fami­li­en besuch­ten, hat die Ver­ant­wort­li­chen­run­de (VR) der Pfarr­ju­gend St. Mag­da­le­na Her­zo­gen­au­rach Spen­den in Höhe von 1615€ gesam­melt. In die­sem Jahr unter­stützt die Grup­pe, deren Schwer­punkt auf der Pla­nung und Durch­füh­rung des Zelt­la­gers im August liegt, mit den Spen­den­gel­dern die Her­zo­gen­au­ra­cher Tafel. Nach Abspra­che mit der Lei­tung Hel­ga Kirsch wer­den mit dem Geld – ver­teilt auf vier Ter­mi­ne – direkt Lebens­mit­tel und wei­te­re Waren des täg­li­chen Bedarfs gekauft und an die Aus­ga­be­stel­le in Her­zo­gen­au­rach gebracht. Von den ersten gut 400€ konn­ten nun drin­gend benö­tig­te Win­deln besorgt wer­den, 3600 Stück an der Zahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert