Sassanfahrt/​Hirschaid: WRIT­TEN ON THE WALLS – Aus­stel­lung und Symposium

Ausstellung WRITTEN ON THE WALLS im Schloss Sassanfahrt © KEB in der Stadt und im Landkreis Bamberg e. V.

Aus­stel­lung WRIT­TEN ON THE WALLS im Schloss Sass­an­fahrt © KEB in der Stadt und im Land­kreis Bam­berg e. V.

Am Sams­tag, 28. Janu­ar fin­det beglei­tend zu einer Foto­aus­stel­lung im Schloss Sass­an­fahrt bei Hirschaid ein Sym­po­si­um statt. WRIT­TEN ON THE WALLS – Per­spek­ti­ven der Weltaneignung.

Ein alter bibli­scher Text aus dem Buch Dani­el als Aus­lö­ser einer Foto­se­rie, das Mene­te­kel, eine geheim­nis­vol­le Schrift an der Wand, das dem baby­lo­ni­schen König Bel­sa­zar erschien. Die Zei­chen an der Wand muss­ten entschlüsselt wer­den, sie ver­hie­ßen nichts Gutes.

Schrif­ten, Zei­chen, Bil­der an den Wän­den von U‑Bahnen und Miets­ka­ser­nen sind auch The­ma der Pop­kul­tur, so z.B. im „Sound of Silence“.

Die Foto­se­rie WRIT­TEN ON THE WALLS von Man­fred Koch geht die­sen urba­nen Spu­ren nach, wobei der Foto­graf sich nicht damit begnügt, Schriftstücke oder Graf­fi­ti neu­tral zu doku­men­tie­ren, viel­mehr erscheint bei einer Rei­he von Auf­nah­men ein wei­te­res Bild­ele­ment, das sich in einen Bezug setzt. Das kann eine Per­son, ein gra­fi­sches oder far­bi­ges Ele­ment oder ein ver­wisch­tes Etwas sein. Das erwei­tert das Vor­ge­fun­de­ne mit einem Sub­text und führt dazu, dass man es aus unter­schied­li­chen Per­spek­ti­ven und auf meh­re­ren Ebe­nen lesen kann.

So las­sen sich in den Spu­ren an der Wand mene­te­kel­haft geheim­nis­vol­le Bot­schaf­ten, Zei­chen der Zeit, Zeug­nis­se per­sön­li­cher und gesell­schaft­li­cher Befind­lich­kei­ten oder ein­fach nur wit­zi­ge, skur­ri­le Kon­stel­la­tio­nen entdecken.

Die Aus­stel­lung beginnt um 16 Uhr, im Anschluss das Sym­po­si­um mit Kurz­bei­trä­gen zur The­ma­tik der Wahr­neh­mung der Foto­gra­fien und deren Welt- und Men­schen­bil­der. Aus­stel­lung und Sym­po­si­um kön­nen unab­hän­gig von­ein­an­der besucht wer­den. Der Ein­tritt ist frei. Ver­an­stal­ter sind Schloss Sass­an­fahrt, Kunst- und Kul­tur­büh­ne Hirschaid und die KEB im Land­kreis Bamberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert