Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 14.01.2023

Symbolbild Polizei

Meh­re­re kör­per­li­che Aus­ein­an­der­set­zun­gen im Innen­stadt­ge­biet Coburg

In der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag kam es zu meh­re­ren Hand­greif­lich­kei­ten rund um die „Cobur­ger-Par­ty­mei­le“.

Gegen 01:55 Uhr stritt sich ein 32-jäh­ri­ger Cobur­ger zunächst ver­bal mit meh­re­ren Per­so­nen in der Schenk­gas­se. Im Ver­lau­fe des Streits schlug der Cobur­ger einem Kon­tra­hen­ten eine Bier­fla­sche auf den Kopf, zusätz­lich box­te er einem wei­te­ren Mann mit der Faust ins Gesicht. Bei­de Geschä­dig­ten wur­den durch die Hand­lun­gen leicht ver­letzt. Den Täter erwar­ten meh­re­re Kör­per­ver­let­zungs­an­zei­gen. Zudem muss­te er die rest­li­che Nacht in einer Aus­nüch­te­rungs­zel­le der Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg verbringen.

Gegen 02:50 Uhr wur­de ein 18-Jäh­ri­ger von einem Unbe­kann­ten in den rech­ten Unter­arm gebis­sen. Vor­aus­ge­gan­gen war eine Strei­tig­keit im Stein­weg. Der Täter flüch­tet nach der Tat. Sach­dien­li­che Hin­wei­se zum „Bei­ßer“ erbit­tet die Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg unter der Tele­fon­num­mer 09561/645–0.

Spiel­platz demoliert

Im Zeit­raum vom 06.02.2023 bis zum 10.01.2023 wur­de auf einem Spiel­platz in der Bahn­hof­stra­ße „ran­da­liert“. Die Täter beschä­dig­ten hier­bei Sitz­bän­ke und Müll­ei­mer. Der Sach­scha­den beläuft sich auf ca. 1.200,- Euro. Die Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg erbit­tet Täter­hin­wei­se unter der Tele­fon­num­mer 09561/645–0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert