Bau­nach Young Pikes – Schwe­re Auf­ga­be zum Auf­takt im neu­en Jahr

Im ersten Spiel des neu­en Jah­res steht für die Bau­nach Young Pikes am Sams­tag gleich eine sehr schwe­re Aus­wärts­auf­ga­be auf dem Pro­gramm: Um 15 Uhr müs­sen sie in der alt­ehr­wür­di­gen Hart­mann­hal­le gegen die talen­tier­te Bun­des­li­ga­re­ser­ve der NINERS Chem­nitz antreten.

Fast zwei Mona­te (!) ist es her, seit die Bau­n­a­cher Bas­ket­bal­ler ihr letz­tes Spiel in der 2. Regio­nal­li­ga Nord bestrit­ten haben, eigent­lich eine Unmög­lich­keit mit­ten in der Sai­son. Des­halb ist es sehr schwer, das momen­ta­ne Lei­stungs­ver­mö­gen der mit Abstand jüng­sten Mann­schaft der Liga zu beur­tei­len. Hin­zu kommt noch, dass die Teams der Koope­ra­ti­ons­part­ner aus Coburg und Reg­nitz­tal eben­falls am Sams­tag Spie­le bestrei­ten müs­sen, sodass Coach Gabri­el Strack sicher nicht den besten Kader zur Ver­fü­gung haben dürf­te. Kei­ne guten Vor­aus­set­zun­gen also für die jun­gen Hech­te, aus­ge­rech­net in Chem­nitz den zwei­ten Sai­son­sieg ein­zu­fah­ren, den­noch wer­den die Young­ster wie­der alles geben, um ein gutes Ergeb­nis zu erzie­len und sich wei­ter zu verbessern.

Die Gast­ge­ber lie­gen mit einem aus­ge­gli­che­nen Punk­te­kon­to auf dem 6. Platz der Tabel­le und muss­ten am letz­ten Sams­tag eine 84:73 Nie­der­la­ge in Bay­reuth ein­stecken, bei der Glow­ka (17 Punk­te), Kel­lig (14) und Gre­go­ri (12) die besten Schüt­zen waren. Auf sie gilt es also beson­ders auf­zu­pas­sen, will man in der Hart­mann­hal­le eine gro­ße Über­ra­schung schaffen.

2. Regio­nal­li­ga Nord

NINERS Chem­nitz 2 – Bau­nach Young Pikes – Sams­tag 14.01.2023, Hart­mann­hal­le 15 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert