Zwei Brücken im Land­kreis Coburg beschmiert

symbolfoto polizei

Zeu­gen­auf­ruf

WEID­HAU­SEN, LKR. COBURG. Van­da­len beschmier­ten in der Nacht von Diens­tag auf Mitt­woch zwei Brücken an der Bun­des­stra­ße 303. Die Kri­po ermit­telt und sucht Zeugen.

In der Nacht von Diens­tag auf Mitt­woch haben Unbe­kann­te ihre Graf­fi­ty-Schmie­re­rei­en an zwei Brücken über der Bun­des­stra­ße B303 hin­ter­las­sen. Die Täter ver­un­stal­te­ten zum einen den Pfei­ler einer Brücke zwi­schen Weid­hau­sen und Son­ne­feld auf einer Flä­che von etwa 8 x 2 Metern in bun­ten Far­ben. Damit nicht genug. An einer Brücke zwi­schen Weid­hau­sen und Möd­litz hin­ter­lie­ßen sie eben­falls ihre Spu­ren. Hier beschmier­ten sie die bei­den Pfei­ler zur Fahr­bahn hin und den Brücken­arm über der B303 in bei­den Fahrt­rich­tun­gen mit gro­ßen wei­ßen Buch­sta­ben. Bei­de Beschä­di­gun­gen waren poli­tisch moti­viert und stam­men dem Inhalt nach offen­sicht­lich aus dem lin­ken Spek­trum. Den Scha­den trägt nun die Stra­ßen­mei­ste­rei Coburg mit zir­ka 8.000 Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg ermit­telt in dem Fall und bit­tet um Ihre Hilfe:

Wer hat in der Nacht von Diens­tag auf Mitt­woch bei den Brücken ent­lang der B303 im Bereich Weid­hau­sen ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht? Mel­den Sie sich bei der Kri­po in Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/6450.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert