„Erle­ben Sie Kulm­bach“: Ukrai­ni­sche Fil­me­ma­cher schen­ken der Stadt Kulm­bach ein Image-Video

„Erleben Sie Kulmbach“ Ukrainische Filmemacher schenken der Stadt Kulmbach ein Image-Video Januar 2023
Das Bild zeigt Kostiantyn Mykhailov (links) und Nataliia Baraulja-Vernygora zusammen mit Oberbürgermeister Ingo Lehmann (2.v.l.) und Stadtrat Matthias Hahn bei der Präsentation des Videos. Foto: Stadt Kulmbach

Lie­bes­er­klä­rung auf Ukrainisch

Ukrai­ni­sche Fil­me­ma­cher schen­ken Stadt Kulm­bach ein Imagevideo

Der neue Film mit dem Titel „Erle­ben Sie Kulm­bach“ ist eine Lie­bes­er­klä­rung an die Men­schen der Stadt Kulm­bach und ab heu­te auf der Face­book- und Insta­gram-Sei­te der Stadt zu finden.

Nata­li­ia Bar­aul­ja-Ver­ny­go­ra und Kosti­an­tyn Mykhai­l­ov stam­men aus der Ukrai­ne und woh­nen in Kulm­bach. Sie haben das knapp zwei­mi­nü­ti­ge Video pro­du­ziert. Im Gespräch mit Ober­bür­ger­mei­ster Ingo Leh­mann erklär­ten sie die Ent­ste­hungs­ge­schich­te des Films. „Wir bedan­ken uns bei der Stadt Kulm­bach und bei allen Kulm­ba­che­rin­nen und Kulm­ba­chern für die groß­ar­ti­ge Unter­stüt­zung, die die Ukrai­ne in die­sem Jahr bekom­men hat. Wir woll­ten etwas Nütz­li­ches für die Stadt tun, näm­lich das, was wir am besten kön­nen – Vide­os dre­hen“, erklä­ren die Produzenten.

In der Ukrai­ne haben sie frü­her beim Fern­se­hen gear­bei­tet. Nata­li­ia Bar­aul­ja-Ver­ny­go­ra ist Fern­seh­jour­na­li­stin und Redak­teu­rin und hat mehr als zehn Jah­re Erfah­rung in ihrem Beruf. Kosti­an­tyn Mykhai­l­ov ist Kame­ra­mann und Regisseur.

„Wir woll­ten in die­sem Video zei­gen, wie und womit Kulm­bach lebt, und wir woll­ten sei­ne Atmo­sphä­re, Dyna­mik, Wär­me, Gerü­che, Stim­mung ver­mit­teln. Genau­so erle­ben wir Kulm­bach“, sagen die Fil­me­ma­cher. „Wenn wir mit die­sem Video zumin­dest ein paar poten­zi­el­le Tou­ri­sten auf die Stadt auf­merk­sam machen, die dann nach Kulm­bach kom­men und es selbst erle­ben wer­den, dann haben wir die­se Arbeit nicht umsonst gemacht.“

Ober­bür­ger­mei­ster Ingo Leh­mann hat die Fil­me­ma­cher in sein Büro ein­ge­la­den. Er bedank­te sich im Namen der Stadt Kulm­bach herz­lich für das Geschenk. „Der Film gefällt uns sehr gut. Sie füh­ren uns ein­drucks­voll vor Augen, wie schön unse­re Stadt ist“, sagt der Oberbürgermeister.

Noch ein Tipp fürs Anschau­en und Genie­ßen: Das Video wur­de in Form einer Post­kar­te gemacht. Wer beim Anse­hen auf „Stopp“ klickt, ver­wan­delt jede Ansicht in eine gerahm­te Post­kar­te aus Kulmbach.

Face­book:
https://​fb​.watch/​h​R​6​F​M​8​7​U​jE/

Insta­gram:
https://​www​.insta​gram​.com/​r​e​e​l​/​C​m​_​d​D​1​F​h​A​X​c​/​?​i​g​s​h​i​d​=​Y​m​M​y​M​T​A​2​M2Y

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert