Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 27.12.2022

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Ziga­ret­ten­au­to­ma­ten mit Böl­ler beschädigt

COBURG. Einen Sach­scha­den von min­de­sten 1.000 Euro ver­ur­sach­ten Unbe­kann­te zwi­schen dem ersten und zwei­ten Weih­nachts­fei­er­tag an einem im Cobur­ger Stadt­ge­biet auf­ge­stell­ten Zigarettenautomaten.

In der Zeit von Sonn­tag 10 Uhr bis Mon­tag 16 Uhr leg­ten die Sach­be­schä­di­ger einen Böl­ler in das Aus­ga­be­fach des Ziga­ret­ten­au­to­ma­ten und zün­de­ten die­sen. Durch die Explo­si­on wur­de der Auto­mat der­art stark beschä­digt, dass die­ser nicht mehr nutz­bar war. Die Cobur­ger Poli­zi­sten ermit­teln wegen Sachbeschädigung.

38-Jäh­ri­ger zer­stört meh­re­re Fen­ster­schei­ben mit Eisenträger

NIE­DER­FÜLL­BACH, LKR. COBURG. Einen Sach­scha­den von mehr als 10.000 Euro ver­ur­sach­te ein 38-Jäh­ri­ger in der Nacht zum Diens­tag an einem Wohn­an­we­sen in Niederfüllbach.

Gegen 23:30 Uhr nutz­te der Mann das Stück eines Eisen­trä­gers als Schlag­in­stru­ment und schlug ins­ge­samt acht Fen­ster­schei­ben des Wohn­an­we­sens ein, so dass die Fen­ster zer­stört wur­den. Den für den Scha­den Ver­ant­wort­li­chen ermit­tel­ten die Cobur­ger Poli­zi­sten noch in der Nacht. Sie tra­fen den Mann in sei­ner Woh­nung an und nah­men ihn zur Unter­bin­dung wei­te­rer Straf­ta­ten in Gewahr­sam. Die beschä­dig­ten Fen­ster wur­den in der Nacht not­dürf­tig vom Tech­ni­schen Hilfs­werk ver­schalt. Die Cobur­ger Poli­zi­sten ermit­teln gegen den 38-Jäh­ri­gen wegen Sachbeschädigung.

Poli­zei­in­spek­ti­on Hof

Indi­schen Staats­an­ge­hö­ri­gen ohne Aus­weis­do­ku­men­te aufgegriffen

HOF. Einen 24jährigen Inder haben Hofer Poli­zei­be­am­te am zwei­ten Weih­nachts­fei­er­tag kon­trol­liert. Die­ser konn­te kei­ner­lei Aus­weis­do­ku­men­te vor­wei­sen. Er gab an, dass er mit dem Flug­zeug über Dubai und Istan­bul nach Ser­bi­en gereist sei. Dort habe er sei­ne Doku­men­te ver­lo­ren und sei schließ­lich Ende Novem­ber nach Deutsch­land gekom­men. Er wur­de wegen ille­ga­len Auf­ent­halts ohne Pass und Auf­ent­halts­ti­tel zur Anzei­ge gebracht und an das Anker­zen­trum in Bam­berg verwiesen.

Pkw auf­ge­bro­chen und Sachen dar­aus entwendet

HOF. Im Zeit­raum von 25.12., 16:30 Uhr, bis 26.12, 08:30 Uhr, hat ein bis­her unbe­kann­ter Tat­ver­däch­ti­ger die Sei­ten­schei­be eines gepark­ten Pkw in der Gabels­ber­ger­stra­ße ein­ge­schla­gen und aus die­sem ein Tablet sowie Bar­geld in aus­län­di­scher Wäh­rung entwendet.

Zeu­gen, wel­che sach­dien­li­che Hin­wei­se geben kön­nen, wer­den gebe­ten sich mit Hofer Poli­zei unter 09281/704–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Auf Alko­hol abgesehen

Mark­tro­dach – Am ver­gan­ge­nen Mon­tag betrag ein jun­ger Mann gegen 17.30 Uhr eine Tank­stel­le in der Hir­ten­wie­se in Unter­ro­dach und ging ziel­stre­big zur dor­ti­gen Geträn­ke­aus­la­ge, bemäch­tig­te sich einer Fla­sche Vod­ka und ver­ließ die Tank­stel­le unver­mit­telt, ohne den Alko­hol zu bezah­len. Der Beu­te­scha­den beläuft sich auf knapp 30 Euro. Im Rah­men der Anzei­gen­auf­nah­me konn­te der Dieb durch die Poli­zei ermit­telt wer­den. Die­ser hat­te einen Groß­teil des gestoh­le­nen Vod­kas bereits konsumiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert