Brand im Bau­hof in Hof

Symbolbild Feuerwehr. Foto: Pixabay/FF Bretzfeld

Ein Feu­er ver­ur­sach­te einen immensen Scha­den für die Stadt Hof. Nach einem Brand in einer Fahr­zeug­hal­le ermit­telt die Kri­po Hof.

Zwi­schen dem 23. Dezem­ber und dem 27. Dezem­ber brach in einer Fahr­zeug­hal­le des Bau­ho­fes Hof ein Feu­er aus. Auf Grund der gerin­gen Sau­er­stoff­zu­fuhr der Hal­le konn­te sich die­ses nicht wei­ter aus­brei­ten. Noch bevor die Flam­men auf das Gebäu­de über­grei­fen konn­ten, erstick­te sich der Brand glück­li­cher­wei­se selbst. Den­noch brann­te im Inne­ren ein Win­ter­dienst­fahr­zeug völ­lig aus. Zwei wei­te­re wur­den beschädigt.

Der Gesamt­scha­den wird auf etwa 500.000 Euro geschätzt. Nach ersten Ermitt­lungs­er­kennt­nis­sen wird von einem tech­ni­schen Defekt aus­ge­gan­gen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof hat die Ermitt­lun­gen zur genau­en Brand­ur­sa­che übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert