Weih­nachts­gruß­wort vom Forch­hei­mer Land­rat Dr. Ulm

Forchheimer Landrat Hermann Ulm
Forchheimer Landrat Hermann Ulm

Lie­be Mitbürgerinnen,
lie­be Mitbürger,

end­lich kann man auf den Advents­märk­ten wie­der Glüh­wein­duft und Kin­der­la­chen erle­ben. Über­all im Land­kreis kom­men die Men­schen wie­der zusam­men, um zu fei­ern. Man meint zu spü­ren, wie nach zwei Jah­ren, geprägt von Coro­na-Beschrän­kun­gen, ein Kno­ten geplatzt ist. Auch wenn die Ener­gie­kri­se und die stei­gen­den Prei­se all­ge­gen­wär­tig sind, ist doch eine gewis­se Zuver­sicht zu erkennen.

Weih­nach­ten lädt dazu ein, an ande­re zu den­ken, an Men­schen, die uns nahe­ste­hen, aber auch an Men­schen, die Unglück oder Leid erlebt haben. Den­ken wir nur an die­je­ni­gen, die vor Krieg und Ver­trei­bung zu uns geflo­hen sind. Wir alle kön­nen auf loka­ler Ebe­ne hel­fen, dass unse­re Welt eine bes­se­re wird. Eine gute Gele­gen­heit ist das gro­ße Hilfs­pro­jekt „Weih­nach­ten für Alle“, mit dem all­jähr­lich weit über 500 bedürf­ti­gen Fami­li­en im Land­kreis ein klei­nes Geschenk gemacht wer­den kann. Als Schirm­herr dan­ke ich allen, die sich hier­an beteiligen.

Ich bin sehr froh, dass sich vie­le Men­schen in unse­rem Land­kreis für ihre Mit­men­schen ehren­amt­lich enga­gie­ren. Sie hal­ten unse­re Sport­ver­ei­ne am Lau­fen oder stär­ken die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr, sie wir­ken in der Nach­bar­schaft oder in Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen. Sie machen unse­re Welt wär­mer und freund­li­cher. Nicht nur zur Weih­nachts­zeit zün­den sie vie­le klei­ne Lich­ter an, die gemein­sam unse­ren Land­kreis erstrah­len lassen.

Die Weih­nachts­fei­er­ta­ge las­sen uns hof­fent­lich doch etwas zur Ruhe kom­men. Das tut uns allen gut. Wir kön­nen nur hof­fen, dass sich im kom­men­den Jahr man­ches zum Bes­se­ren wen­det, welt­weit, aber auch in den Aus­wir­kun­gen bei uns vor Ort. Für die Fest­ta­ge wün­sche ich Ihnen alles nur erdenk­lich Gute, Gesund­heit, Glück und Got­tes Segen. Kom­men Sie gut ins Neue Jahr.

Ihr Land­rat
Dr. Her­mann Ulm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert