500 Kilo­gramm schwe­ren Tre­sor in Coburg gestohlen

symbolbild festnahme

Unbe­kann­te ver­schaff­ten sich gewalt­sam Zutritt in ein Büro­ge­bäu­de in Coburg. Sie ent­wen­de­ten einen mas­si­ven Eisen­tre­sor. In der Nacht von Diens­tag auf Mitt­woch bra­chen Unbe­kann­te in ein Büro­ge­bäu­de in der Nior­ter Stra­ße ein. Im Inne­ren wur­den sie bei einem mas­si­ven Guss­ei­sen­tre­sor fün­dig. Den zir­ka 500 Kilo­gramm schwe­ren Tre­sor nah­men sie kom­plett mit. Der Wert des Die­bes­gu­tes wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Zudem ver­ur­sach­ten die Täter beim Abtrans­port der sper­ri­gen Beu­te einen Sach­scha­den von schät­zungs­wei­se 10.000 Euro. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men. Wer hat von Diens­tag auf Mitt­woch in der Nior­ter Stra­ße in Coburg etwas Ver­däch­ti­ges gese­hen? Hin­wei­se erbit­tet die Kri­po Coburg unter Tel.-Nr. 09561/645–0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert