Leben schen­ken im Dezem­ber –Blut­spen­de­ter­mi­ne im Land­kreis Lich­ten­fels zum Jahreswechsel

Das Rote Kreuz bietet über den Jahreswechsel zahlreiche Möglichkeiten zur Blutspende an. So finden kurz vor und während der Weihnachtsferien in Lichtenfels, Michelau, Marktzeuln und Redwitz noch Termine im Landkreis Lichtenfels statt. Foto: BRK Lichtenfels
Das Rote Kreuz bietet über den Jahreswechsel zahlreiche Möglichkeiten zur Blutspende an. So finden kurz vor und während der Weihnachtsferien in Lichtenfels, Michelau, Marktzeuln und Redwitz noch Termine im Landkreis Lichtenfels statt. Foto: BRK Lichtenfels

Tau­sen­de Men­schen in Bay­ern ver­dan­ken im zurück­lie­gen­den Jahr frei­wil­li­gen Blutspendern/​innen ihr Leben. Stell­ver­tre­tend für die­se Men­schen bedankt sich das Rote Kreuz bei allen Betei­lig­ten für ihren uner­setz­li­chen sowie uner­müd­li­chen Ein­satz im Rah­men der Blut­spen­de. Die­ses Jahr, allem vor­an der Som­mer, hat ein­drucks­voll bewie­sen, dass eine gesi­cher­te Ver­sor­gungs­la­ge mit über­le­bens­wich­ti­gen Blut­prä­pa­ra­ten kei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit ist. Nur mit größ­ter Mühe, enor­mem Auf­wand und durch den groß­ar­ti­gen Ein­satz frei­wil­li­ger Lebensretter/​innen, sowie haupt- und ehren­amt­li­cher Unter­stüt­zung konn­te die äußerst ange­spann­te Situa­ti­on wie­der in den Griff bekom­men wer­den. Grund hier­für waren auch enor­me Schwan­kun­gen zwi­schen Bedarf und Auf­kom­men, denen vor dem Hin­ter­grund der gerin­gen Halt­bar­keit von Blut­prä­pa­ra­ten nur mit regel­mä­ßi­gem Blut­spen­den begeg­net wer­den kann. Für die letz­ten Wochen im alten und über das gesam­te neue Jahr hin­weg appel­liert das Rote Kreuz an die Soli­da­ri­tät der Men­schen, einen erneu­ten Eng­pass nicht mehr zuzu­las­sen. Für die letz­ten Wochen im Dezem­ber bie­tet der BRK-Kreis­ver­band Lich­ten­fels noch zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten und als klei­nes Dan­ke­schön für das gemein­nüt­zi­ge Enga­ge­ment gibt es bei den Blut­spen­de­ter­mi­nen bis 5. Janu­ar 2023 eine Tafel Rotkreuz-Schokolade.

Die näch­sten BRK-Blut­spen­de­ter­mi­ne im Land­kreis Lichtenfels:

  • Mon­tag, 19.12.2022, Lich­ten­fels, Stadt­hal­le, 15:00 – 20:00 Uhr (Ter­min­re­ser­vie­rung möglich)
  • Mitt­woch, 28.12.2022, Red­witz, Bür­ger­haus, 16:00 – 20:00 Uhr (Ter­min­re­ser­vie­rung möglich)
  • Don­ners­tag, 29.12.2022, Marktz­euln, Sport­hal­le TSV Marktz­euln, 17:00 – 20:00 Uhr (Ter­min­re­ser­vie­rung möglich)
  • Don­ners­tag, 05.01.2023, Michel­au, Anger­turn­hal­le, 15:30 – 19:30 Uhr (Ter­min­re­ser­vie­rung möglich)

Blut spen­den kann jeder gesun­de Mensch ab dem 18. Geburts­tag bis einen Tag vor dem 73. Geburts­tag. Erstspender/​innen kön­nen bis zum Alter von 64 Jah­ren Blut spen­den. Frau­en kön­nen vier­mal, Män­ner sechs­mal inner­halb von zwölf Mona­ten Blut spen­den. Zwi­schen zwei Blut­spen­den muss ein Min­dest­ab­stand von 56 Tagen lie­gen. Zur Blut­spen­de mit­zu­brin­gen ist unbe­dingt ein amt­li­cher Licht­bild­aus­weis wie Per­so­nal­aus­weis, Rei­se­pass oder Füh­rer­schein (jeweils das Ori­gi­nal) und der Blut­spen­de­aus­weis. Bei Erstspendern/​innen genügt ein amt­li­cher Licht­bild­aus­weis. Spen­de­wil­li­ge mit grip­pa­len oder Erkäl­tungs-Sym­pto­men wer­den nicht zur Spen­de zulas­sen. Auf allen ange­bo­te­nen Ter­mi­nen besteht eine unum­gäng­li­che Mas­ken­pflicht. Wer mehr über das Blut­spen­de­we­sen erfah­ren möch­te, kann sich auf den Inter­net­sei­ten www​.kvlich​ten​fels​.brk​.de und www​.blut​spen​de​dienst​.com infor­mie­ren. Selbst­ver­ständ­lich steht als Ansprech­part­ner auch der zustän­di­ge Mit­ar­bei­ter des BRK-Kreis­ver­ban­des Lich­ten­fels, Herr Lukas Schä­fer, unter 09571 / 95 90–32 und per Mail an schaefer@​kvlichtenfels.​brk.​de zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert