Neue Tra­fo­sta­ti­on für die Grund- und Mit­tel­schu­le Ebermannstadt

Die Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt errich­te­ten bei der Grund- und Mit­tel­schu­le neben dem Fuß­weg zur Adolf-Sey­fried-Stra­ße eine neue Trafostation.

Anlieferung der neuen Trafostation

Anlie­fe­rung der neu­en Trafostation

Die Tra­fo­sta­ti­on für die Grund- und Mit­tel­schu­le war bis­her im Schul­ge­bäu­de inte­griert. Mit der Ver­la­ge­rung der Schalt­tech­nik in ein sepa­ra­tes Gebäu­de schaff­te man eine zeit­ge­mä­ße Tren­nung zwi­schen Schu­le und Ver­sor­gungs­tech­nik. Die Sta­ti­on wird mit modern­ster Schalt­tech­nik aus­ge­stat­tet und über­nimmt zusätz­lich die Ver­sor­gung der umlie­gen­den Gebie­te mit Strom.
Die Stadt Eber­mann­stadt sowie der Schul­ver­band unter­stütz­ten die­se Maß­nah­me mit der Zur­ver­fü­gung­stel­lung des neu­en Stationsplatzes.

Zur Ein­bin­dung der neu­en Sta­ti­on müs­sen vor­han­de­ne Kabel umver­legt wer­den. Durch die Tief­bau­maß­nah­men erge­ben sich zeit­wei­se Behin­de­run­gen in die­sem Bereich. Die Stadt­wer­ke haben die Arbei­ten so geplant, dass wäh­rend der Bau­maß­nah­me kei­ne Abschal­tung der Strom­ver­sor­gung erfol­gen muss. Außer­dem soll auch der Schul­be­trieb wäh­rend der Bau­ar­bei­ten nicht gestört werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert