Außer­or­dent­li­che Beicht­ge­le­gen­hei­ten in Forch­heim vor Weihnachten

Symbol-Bild Religion / Christlich

Neben den in den Got­tes­dienst­ord­nun­gen ange­ge­be­nen Gele­gen­hei­ten für den Emp­fang des Buß­sa­kra­men­tes und für Gesprä­che der Ver­söh­nung wer­den vor Weih­nach­ten außer­or­dent­li­che Beicht­zei­ten ange­bo­ten: am MI, 21.12., 17–20:00 Uhr in der Klo­ster­kir­che St. Anton und am FR, 23.12., 18–19: 00 Uhr in St. Mar­tin. Anson­sten bie­ten die Prie­ster Beicht­ge­le­gen­hei­ten auf Anfra­ge an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert