Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 09.12.2022

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Stadt und ‑Land

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

BMW ange­fah­ren

Her­zo­gen­au­rach. In der Nacht zum Frei­tag wur­de zwi­schen 01:00 Uhr und 01:55 Uhr auf dem Park­platz einer Spie­lo­thek in der Stra­ße „Zum Flug­ha­fen“ ein schwar­zer 3er BMW an der Front ange­fah­ren. Der Unfall­ver­ur­sa­cher ent­fern­te sich uner­laubt vom Unfall­ort, ohne sei­ne Per­so­na­li­en zu hin­ter­las­sen, obwohl er einen Scha­den von gut 3.000,00 Euro hin­ter­las­sen hat­te. Die Poli­zei Her­zo­gen­au­rach bit­tet Anwoh­ner oder Pas­san­ten, die ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht haben, sich unter 09132/78090 zu melden.

Alle Rei­fen zerstochen

Her­zo­gen­au­rach. Eine böse Über­ra­schung erleb­te am Don­ners­tag der Fah­rer eines auf­fäl­lig mehr­far­bi­gen VW Golf. Der jun­ge Mann hat­te sein Fahr­zeug am Mitt­woch­abend in der Nut­zung­stra­ße ord­nungs­ge­mäß und unbe­schä­digt abge­stellt. Am Don­ners­tag­mor­gen muss­te er dann fest­stel­len, dass alle vier Rei­fen sei­nes Pkw zer­sto­chen wur­den. Der bis­lang unbe­kann­te Rei­fen­ste­cher wird nun von der Poli­zei Her­zo­gen­au­rach gesucht. Wer in der Nut­zung­stra­ße zwi­schen Mitt­woch­abend und Don­ners­tag­mor­gen auf­fäl­li­ge Per­so­nen beob­ach­tet oder ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht hat, wird gebe­ten, sich unter 09132/78092 zu melden.

Dieb ent­wen­det Zeitschriftenaufsteller

Her­zo­gen­au­rach. Im Zeit­raum zwi­schen Diens­tag- und Don­ners­tag­mor­gen wur­de ein Zeit­schrif­ten­auf­stel­ler vor einem Reform­haus in der Haupt­stra­ße gestoh­len. Hin­wei­se zum Täter nimmt die Poli­zei Her­zo­gen­au­rach ger­ne ent­ge­gen. Polizeiinspektion

Tür­ki­ses Trek­king­rad entwendet

Her­zo­gen­au­rach. Am Frei­tag­nach­mit­tag, dem 02.12.2022, stell­te eine Her­zo­gen­au­ra­che­rin ihr tür­ki­ses Trek­king­rad der Mar­ke BBF, Typ Paris, vor einem Natur­kost­la­den in der Erlan­ger Stra­ße ab. Als sie die­ses am Mitt­woch, den 07.12.2022, wie­der abho­len woll­te, stell­te sie fest, dass ihr Rad von einem unbe­kann­ten Täter ent­wen­det wur­de. Wer Hin­wei­se zum Täter oder zum Ver­bleib des Zwei­rads machen kann, wird gebe­ten, sich unter 09132/78090 bei der Poli­zei zu melden.

Poli­zei­in­spek­ti­on Höch­stadt a.d.Aisch

Grems­dorf – Fahr­zeug­füh­rer unter Drogeneinfluss

Am Don­ners­tag­nach­mit­tag führ­ten Beam­te der Poli­zei Höch­stadt eine Ver­kehrs­kon­trol­le bei einem 47 jäh­ri­gen Mann aus dem Land­kreis ERH durch. Im Rah­men der Über­prü­fung sei­ner Fahr­taug­lich­keit stell­ten die Beam­ten dro­gen­be­ding­te Auf­fäl­lig­kei­ten fest. Die wei­te­ren Über­prü­fun­gen bestä­tig­ten den Ver­dacht, sodass eine Blut­ent­nah­me im Kli­ni­kum Höch­stadt durch­ge­führt wer­den muss­te. Dem Fahr­zeug­füh­rer muss­te die Wei­ter­fahrt vor­erst unter­sagt wer­den. Es erwar­tet ihn außer­dem ein Buß­geld in Höhe von 500.- Euro, sowie 1 Monat Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert