„Zeig uns dei­nen Job!“ – IHK-Bay­reuth-Azu­bi-Video-Con­test geht in die drit­te Runde

„Zeig uns dei­nen Job!“ Unter die­sem Mot­to ruft die IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth Azu­bis aus ganz Ober­fran­ken zu einer Teil­nah­me am Azu­bi-Video-Con­test auf. In einem Team von maxi­mal fünf Azu­bis pro Unter­neh­men kön­nen die­se selbst einen Clip dre­hen, der ihren aus­ge­wähl­ten IHK-Aus­bil­dungs­be­ruf auf krea­ti­ve Art und Wei­se dar­stellt. Dabei darf das Video nicht län­ger als drei Minu­ten dau­ern und muss ohne pro­fes­sio­nel­le Hil­fe erstellt werden.

Der Con­test ver­eint meh­re­re Zie­le unter einem Dach: die Viel­falt mög­li­cher Aus­bil­dungs­be­ru­fe dar­stel­len, attrak­ti­ve Aus­bil­dungs­un­ter­neh­men in Ober­fran­ken prä­sen­tie­ren, im Team ein krea­ti­ves Pro­jekt eigen­ver­ant­wort­lich umset­zen und natür­lich jun­ge Men­schen für eine beruf­li­che Aus­bil­dung moti­vie­ren. „Die Aus­bil­dung ist das A und O für die Siche­rung qua­li­fi­zier­ter Fach­kräf­te, vor allem für mit­tel­stän­di­sche Betrie­be. Es muss unser gemein­sa­mes Ziel sein, die Beruf­li­che Bil­dung in der Regi­on nach­hal­tig zu stär­ken und zu för­dern“, so Dr. Micha­el Waas­ner, Prä­si­dent der IHK für Ober­fran­ken Bayreuth.

„Von Azu­bis für Azu­bis. Denn wer kann Schü­le­rin­nen und Schü­lern am besten über den All­tag einer beruf­li­chen Aus­bil­dung berich­ten als Aus­zu­bil­den­de selbst“, erläu­tert Ali­sa Wald, Aus­zu­bil­den­de zur Kauf­frau für Büro­ma­nage­ment die Idee hin­ter dem Con­test. „Es ist ein tol­les Azu­bi-Pro­jekt, bei dem man im Team krea­tiv wer­den und ein neu­es, eige­nes Pro­dukt pro­du­zie­ren kann. Wir IHK-Azu­bis sind lei­der von der Teil­nah­me aus­ge­schlos­sen, aber ich freue mich schon auf die Clips, denn ich bin Mit­glied der Jury und darf mit­be­wer­ten“, freut sich Wald.

Nach dem Auf­takt­er­folg 2017 und der Wie­der­auf­la­ge 2020 geht der Azu­bi-Video-Con­test nun in die drit­te Run­de. „Die Qua­li­tät der ein­ge­reich­ten Clips war bei den ersten bei­den Con­tests gran­di­os. Wir sind sehr auf die dies­jäh­ri­gen Bei­trä­ge gespannt“, so Bernd Reh­orz, Lei­ter Beruf­li­che Bil­dung der IHK für Ober­fran­ken Bayreuth.

Noch bis zum 1. Febru­ar 2023 haben IHK-Aus­bil­dungs­un­ter­neh­men die Mög­lich­keit, sich zum Azu­bi-Video-Con­test der IHK anzu­mel­den. Die Clips selbst müs­sen dann bis zum 1. April 2023 bei der IHK ein­ge­reicht wer­den, wo sie dann durch eine Fach­ju­ry, besetzt mit Mit­glie­dern aus ober­frän­ki­schen Unter­neh­men, der IHK und Aus­zu­bil­den­den bewer­tet werden.

Alle Infor­ma­tio­nen rund um den Con­test sowie die Teil­nah­me­be­din­gun­gen sind zu fin­den unter www​.azu​bi​-con​test​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert