Wan­dern mit dem Hos­piz­ver­ein Bamberg

Der Hos­piz­ver­ein Bam­berg star­tet wie­der das Jah­res­zei­ten­wan­dern für trau­ern­de Men­schen im Bruderwald

Nach der Pau­se, die durch die Coro­na-Beschrän­kun­gen bedingt war, wird das Jah­res­zei­ten­wan­dern für Trau­ern­de wie­der auf­ge­nom­men. Für Men­schen, die nahe­ste­hen­de Ange­hö­ri­ge ver­lo­ren haben, ist die­ses Ange­bot geeignet.

In der frei­en Natur zu sein, ist eine idea­le Kraft­quel­le. Beim Gehen die eige­ne Trau­er zu bewe­gen, ins Gespräch zu kom­men und die Natur mit allen Sin­nen auf­zu­neh­men, kann heil­sam sein.

Nun wie­der regel­mä­ßig zu Beginn jeder neu­en Jah­res­zeit bie­tet der Hos­piz­ver­ein Bam­berg das Jah­res­zei­ten­wan­dern an.

Treff­punkt ist jeweils um 14.00 Uhr an der Bus­hal­te­stel­le „Am Bru­der­wald“, näch­ste Hal­te­stel­le nach dem Kli­ni­kum Bamberg.

Wet­ter­ge­rech­te Klei­dung, wie festes Schuh­werk und bei Bedarf Regen­schutz sind erfor­der­lich. Wir wan­dern bei jedem Wet­ter. Der Weg dau­ert (nach Abspra­che mit den Teilnehmer*innen) 1–2 Stunden.

Die Teil­nah­me erfolgt eigen­ver­ant­wort­lich, ist kosten­frei, eine Anmel­dung ist nicht nötig.

  • Frei­tag, 22.12.2022 – Winterbeginn
  • Mon­tag, 20.03.2023 – Frühlingsbeginn
  • Mitt­woch, 21.06.2023 – Sommerbeginn
  • Sams­tag 23.09.2023 – Herbstbeginn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert