Bay­reu­the­rin ran­da­liert betrun­ken im fal­schen Haus

symbolfoto polizei

BAY­REUTH. Eine 50-jäh­ri­ge Dame irr­te sich im Haus­ein­gang und schlägt Krawall

Am gest­ri­gen Abend, gegen 17.30 Uhr ver­stän­dig­te ein 45 Jah­re alter Bay­reu­ther die Poli­zei, da eine alko­ho­li­sier­te Dame vor sei­ner Türe stand und lärm­te. Die Berausch­te tat laut­stark ihren Unmut kund, da es ihr nicht gelang, die ver­meint­lich eige­ne Woh­nungs­tü­re auf­zu­schlie­ßen. Das Pro­blem konn­te schnell gelöst wer­den. Recher­chen erga­ben, dass die Dame sich, ver­mut­lich auf­grund ihrer Alko­ho­li­sie­rung, ledig­lich im Haus­ein­gang geirrt hat­te. Die Poli­zei­be­am­ten beglei­te­ten die Frau in das Nach­bar­wohn­an­we­sen und brach­ten sie sicher in die rich­ti­ge Wohnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert