For­schungs­pro­jekt am Bay­reu­ther BF/M: Kli­ma­be­richt­erstat­tung bei klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men (KliK)

Logo der Universität Bayreuth

Am 7. Dezem­ber, ab 17.00 Uhr, lädt das Betriebs­wirt­schaft­li­ches For­schungs­zen­trum für Fra­gen der mit­tel­stän­di­schen Wirt­schaft e.V. an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth gemein­sam mit dem Lehr­stuhl BWL I: Finanz­wirt­schaft und Bank­be­triebs­leh­re der Uni­ver­si­tät Bay­reuth sowie dem bifa Umwelt­in­sti­tut zur Auf­takt­ver­an­stal­tung des neu­en For­schungs­pro­jekts „Kli­ma­be­richt­erstat­tung bei klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men – KliK“ ein.

In den letz­ten Jah­ren ste­hen Kli­ma­schutz und nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten mehr denn je im Fokus von Poli­tik, Gesell­schaft und Wirt­schaft. Das Pro­jekt­kon­sor­ti­um BF/M, Uni­ver­si­tät Bay­reuth und bifa Umwelt­in­sti­tut hat erfolg­reich das BMBF-För­der­pro­jekt „Kli­ma­be­richt­erstat­tung bei klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men – KliK“ gestar­tet. Das Pro­jekt zielt dar­auf ab, pra­xis­na­he Lösun­gen für die Kli­ma­be­richt­erstat­tung von KMU zu erar­bei­ten und den Nut­zen und die Risi­ken der Berichts­er­stel­lung zu ana­ly­sie­ren. Der enge Aus­tausch mit klei­nen, mitt­le­ren und mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men steht im Vor­der­grund des Projekts.

Mit der Auf­takt­ver­an­stal­tung wird über das Pro­jekt und sei­ne Zie­le infor­miert sowie allen Teil­neh­men­den in einem inten­si­ven Aus­tausch die Mög­lich­keit gebo­ten, eige­ne Erfah­run­gen und Pro­ble­me in die Pro­jekt­ar­beit einzubringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert