Markt Ecken­tal: 2500 Euro Erlös von „Ecken­tal singt und klingt“ kommt Kin­dern zugute

Markus Giegold (2.v.l.) erhielt den Spendenscheck von Bürgermeisterin Ilse Dölle (r.), Stefan Frank, und Claudia Blöchl. Foto: Petra Dörflinger
Markus Giegold (2.v.l.) erhielt den Spendenscheck von Bürgermeisterin Ilse Dölle (r.), Stefan Frank, und Claudia Blöchl. Foto: Petra Dörflinger

Alle Betei­lig­ten waren sich einig: „Ecken­tal singt und klingt“ war ein vol­ler Erfolg! Beim Kon­zert­abend im Rah­men des Jubi­lä­ums­jah­res „50 Jah­re Markt Ecken­tal“ stan­den mit elf Grup­pen und Ver­ei­nen rund 200 Sän­ger und Instru­men­ta­li­sten auf der Büh­ne. „Der Abend war sehr gelun­gen. Die Freu­de am gemein­sa­men Musi­zie­ren ist wun­der­bar“, sag­te Bür­ger­mei­ste­rin Ilse Döl­le. Rund 500 Besu­cher erleb­ten die gan­ze musi­ka­li­sche Viel­falt der Markt­ge­mein­de Ecken­tal – von den Kin­dern des MiZ und den gemisch­ten Chö­ren über die Jugend­ka­pel­le, die Män­ner­ge­sang­ver­ei­ne und die Posau­nen­chö­re bis hin zum See­e­mans-Chor. Der Ein­tritt zu die­sem Ereig­nis war frei, die Besu­cher konn­ten aber Spen­den hin­ter­las­sen. 2500 Euro kamen so zusam­men. Die­ses Geld über­gab Döl­le nun gemein­sam mit Ste­fan Frank, Mode­ra­tor des Abends und Vor­sit­zen­der des MGV Sän­ger­lust Eschen­au, und Clau­dia Blö­chl, im Rat­haus zustän­dig für Ver­an­stal­tun­gen, an den Ver­ein Kin­der für Kin­der. Vor­sit­zen­der Mar­kus Gie­gold nahm den Scheck ent­ge­gen und dank­te allen Spen­dern. Der Ecken­ta­ler Ver­ein unter­stüt­ze jedes Jahr etwa 250 bedürf­ti­ge Kin­der, erklär­te Gie­gold. Die Spen­den aus „Ecken­tal singt und klingt“ sol­len für ein musi­ka­li­sches Pro­jekt ver­wen­det werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert