Weih­nacht­li­cher Glanz am Land­rats­amt Lichtenfels

Stimmt auf die Adventszeit ein: der Weihnachtsbaum am Landratsamt. Ein Hingucker sind die geflochtenen Sterne, die die Schüler der Korbfachschule gefertigt und die Kreisgärtner und Hausmeister des Landratsamtes am Baum angebracht haben. Landrat Christian Meißner (Mitte) dankte für das Engagement und Bernhard Fischer (2. v. li.) für den Baum. Links im Bild Frank Anders, rechts Jürgen Geißendörfer und Marc Kober (alle Landratsamt). Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer

Stimmt auf die Advents­zeit ein: der Weih­nachts­baum am Land­rats­amt. Ein Hin­gucker sind die gefloch­te­nen Ster­ne, die die Schü­ler der Korb­fach­schu­le gefer­tigt und die Kreis­gärt­ner und Haus­mei­ster des Land­rats­am­tes am Baum ange­bracht haben. Land­rat Chri­sti­an Meiß­ner (Mit­te) dank­te für das Enga­ge­ment und Bern­hard Fischer (2. v. li.) für den Baum. Links im Bild Frank Anders, rechts Jür­gen Gei­ßen­dör­fer und Marc Kober (alle Land­rats­amt).
Foto: Land­rats­amt Lichtenfels/​Heidi Bauer

Auf­merk­sa­me Pas­san­ten und wer­den es sicher­lich schon bemerkt haben: Es weih­nach­tet auch am Land­rats­amt in der Kro­na­cher Stra­ße in Lich­ten­fels. Auf dem Vor­platz steht ein Weih­nachts­baum, der von den Kreis­gärt­nern und Haus­mei­stern weih­nacht­lich geschmückt wurde.

Ein Hin­gucker ist auch in die­sem Jahr der gefloch­te­ne Baum­schmuck, den Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Berufs­fach­schu­le für Flecht­werk­ge­stal­tung gefer­tigt haben. Heu­er zie­ren den Christ­baum noch mehr Ster­ne als in den ver­gan­ge­nen Jah­ren. Die zehn Meter hohe Ame­ri­ka­ni­sche Sil­ber­tan­ne stammt die­ses Mal aus Döring­stadt von Fami­lie Fischer. Er habe sie vor rund 20 Jah­ren gepflanzt, erzählt Bern­hard Fischer.

Auf­ge­stellt haben den Baum in Team­work die Kreis­gärt­ner um Jür­gen Gei­ßen­dör­fer und die Haus­mei­ster mit Frank Anders und Marc Kober mit Hil­fe eines Krans in Team­work. Auch im Ein­gangs­be­reich des Land­rats­am­tes steht ein fest­lich geschmück­ter Weihnachtsbaum.

Land­rat Chri­sti­an Meiß­ner nahm den Weih­nachts­baum vor der Behör­de am Frei­tag in Augen­schein und zeig­te sich erfreut: „Es ist inzwi­schen eine schö­ne Tra­di­ti­on gewor­den. Gera­de in die­sen her­aus­for­dern­den Zei­ten soll die­ser schö­ne Baum beim Anschau­en Freu­de in die Her­zen brin­gen und auf die Advents­zeit ein­stim­men. Mein Dank gilt der Fami­lie Fischer, die die Sil­ber­tan­ne zur Ver­fü­gung gestellt hat. Auch den Schü­lern der Korb­fach­schu­le für den tol­len und ein­zig­ar­ti­gen Schmuck sowie den Mit­ar­bei­tern fürs Schmücken des Bau­mes sage ich ein herz­li­ches Dan­ke­schön! Unse­re Bür­ge­rin­nen und Bür­ger lade ich herz­lich ein, sich unse­ren Baum ein­mal anzu­schau­en. Ich wün­sche Ihnen allen eine schö­ne und besinn­li­che Vorweihnachtszeit.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert