Sym­pho­ni­sche Wer­ke und „Star Wars“ – Jugend­or­che­ster Bam­berg sucht neue Mitglieder

Das Jugendorchester Bamberg unter der Leitung von Martin Erzfeld beim Orchesterkonzert in der Konzerthalle Bamberg 2019. Foto: Stadt Bamberg
Das Jugendorchester Bamberg unter der Leitung von Martin Erzfeld beim Orchesterkonzert in der Konzerthalle Bamberg 2019. Foto: Stadt Bamberg

Das sym­pho­nisch besetz­te Jugend­or­che­ster Bam­berg ist vor drei Wochen von einer Kon­zert- und Begeg­nungs­rei­se aus Esztergom/​Ungarn zurück­ge­kehrt und beginnt nun mit den Pro­ben für zwei Orche­ster­kon­zer­te im März 2023 in der Kon­zert­hal­le Bam­berg und der Stadt­hal­le Markt­red­witz. Eben­falls im März ist ein Orche­ster­wo­chen­en­de in der Musik­aka­de­mie Schloss Wei­kers­heim geplant. Auf dem Pro­gramm ste­hen die Kare­lia-Ouver­tü­re von Jean Sibe­l­i­us, der erste Satz aus dem Vio­lin­kon­zert A‑Dur von W. A. Mozart mit der Soli­stin Katha­ri­na Stahl, die Sym­pho­nie Nr. 7 h‑moll „Die Unvoll­ende­te“ von Franz Schu­bert sowie ein Film­mu­sik-Med­ley aus den Star-Wars-Fil­men. Die Pro­ben fin­den jeden Frei­tag von 15.15 bis 16.45 Uhr in der Städ­ti­schen Musik­schu­le statt, in deren Trä­ger­schaft das Orche­ster steht.

Aktu­ell sucht das Jugend­or­che­ster noch fort­ge­schrit­te­ne Spieler:innen ab 14 Jah­ren mit fol­gen­den Instru­men­ten: Vio­lon­cel­lo und Kon­tra­bass, sowie Flö­te, Horn, Posau­ne und Tuba. Auch die Vio­li­nen- und Vio­la-Grup­pe sind noch auf­nah­me­fä­hig. Inter­es­sier­te Jugend­li­che mel­den sich bit­te bei Mar­tin Erz­feld, Diri­gent des Jugend­or­che­sters und Lei­ter der Musik­schu­le unter der Tele­fon­num­mer 0951/509960 oder per E‑Mail unter martin.​erzfeld@​stadt.​bamberg.​de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert