Das „Bam­ber­ger Weih­nachts­kist­la“ ist wie­der da!

„Weihnachtskistla“ © Lara Müller / Bürgerspitalstiftung Bamberg

Regio­nal­kam­pa­gne von Stadt und Land­kreis auf dem Bam­ber­ger Weihnachtsmarkt

Das belieb­te „Weih­nachts-Schlem­mer­kist­la“, gefüllt mit lecke­ren regio­na­len Spe­zia­li­tä­ten ist ab sofort am Stand der Genuss­land­schaft Bam­berg auf dem Bam­ber­ger Weih­nachts­markt erhält­lich. Zur Eröff­nung der Weih­nachts­sai­son auf dem Max­platz haben Land­rat Johann Kalb und Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke es sich nicht neh­men las­sen und die neue Edi­ti­on des „Bam­ber­ger Weih­nachts­kist­las“ am Stand der Regio­nal­kam­pa­gne vor­ge­stellt. Neben dem Weih­nachts­kist­la wer­den zudem auch wei­te­re regio­na­le Pro­duk­te und Glüh­wein am Stand ange­bo­ten, in die­sem Jahr betreut von der Bür­ger­spi­tal­stif­tung sowie der Edel­obst­bren­ne­rei Schilling.

Stadträtin Karin Einwag, Bertram Felix (Finanz/Stiftungsreferent), Oberbürgermeister Andreas Starke, Landrat Johann Kalb, Tobias Eckardt, (GBL Regionalentwicklung), Karin Hummel (Bamberger Stiftsgarten), Thomas Klostermann (Büro für Nachhaltigkeit Stadt Bamberg), Silke Michel (FBL Nachhaltige Entwicklung).  © Lara Müller / Bürgerspitalstiftung Bamberg

Stadt­rä­tin Karin Ein­wag, Bert­ram Felix (Finanz/​Stiftungsreferent), Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke, Land­rat Johann Kalb, Tobi­as Eckardt, (GBL Regio­nal­ent­wick­lung), Karin Hum­mel (Bam­ber­ger Stifts­gar­ten), Tho­mas Klo­ster­mann (Büro für Nach­hal­tig­keit Stadt Bam­berg), Sil­ke Michel (FBL Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung). © Lara Mül­ler / Bür­ger­spi­tal­stif­tung Bamberg

Die im letz­ten Jahr schnell ver­grif­fe­nen „Kist­la“ kön­nen zudem ent­we­der in der Lebens­hil­fe-Werk­statt GRÜ­NE OASE in der Ohm­stra­ße 1 oder im Stifts­la­den der Bür­ger­spi­tal­stif­tung in der Haupt­wach­stra­ße 9 in limi­tier­ter Auf­la­ge (600 Stück) zum Preis von jeweils 35 Euro erwor­ben wer­den. Die „Kist­la“ sind ein Ange­bot des Fach­be­reichs „Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung“ Land­rats­amt Bam­berg und des Büros für Nach­hal­tig­keit der Stadt Bamberg.

Lie­be­voll gestal­tet und gepackt, wird das Geschen­ke­kist­la von den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern der Bam­ber­ger Lebens­hil­fe Werk­stät­ten. In die­sem Jahr sind fol­gen­de Köst­lich­kei­ten im Geschen­ke­körb­chen: Eine Fla­sche Wein von der Bür­ger­spi­tal­stif­tung und das aktu­el­le 36 Kreis­la Bier, sowie ein Glas Honig von der Imke­rei Metz­ner, der Apfel­sec­co von der Edel­obst­bren­ne­rei Schil­ling, Din­kel­nu­deln von Vro­nis Nudel­kü­che, Mar­me­la­de von Zim­mers Obst­gar­ten, Hanf­scho­ko­her­zen vom Natur­gar­ten Schu­bert, der fai­re Kaf­fee der Lebens­hil­fe Bam­berg und eine fai­re Scho­ko­la­de vom Welt­la­den Bam­berg mit der lie­be­voll ent­wor­fe­nen Land­kreis- bzw. Stadt-Banderole.

Das Enga­ge­ment für den Fai­ren Han­del von Stadt und Land­kreis Bam­berg spie­gelt sich damit auch im „Weih­nachts­kist­la“ wie­der, denn Käu­fer unter­stüt­zen die regio­na­len Anbie­ter, die Lebens­hil­fe in Bam­berg und den fai­ren Handel.

Das Kist­la kann ger­ne an fol­gen­den Stel­len bestellt und abge­holt werden:

  • Werk­statt Ohm­stra­ße 1, Bam­berg, Tel. 0951/1897–2036 Abhol­zeit 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr, nur nach tele­fo­ni­scher Bestellung
  • Werk­statt Reha­We, Gun­dels­hei­mer­str. 99, Bam­berg, Tel. 0951/1897–1824 Abhol­zeit 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr im RehaWe-Lädla
  • Stifts­la­den, Haupt­wach­str. 9, Bam­berg, Tel. 0951/872418, Mon­tag bis Sams­tag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • am Stand der Genuss­land­schaft auf dem Bam­ber­ger Weihnachtsmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert