MdL Gabi Schmidt: Zuschüs­se im LKR Neustadt/​Aisch – Bad Winds­heim durch die Baye­ri­schen Landesstiftung

Gabi Schmidt
Gabi Schmidt © www.schmidtgabi.de

Die Baye­ri­sche Lan­des­stif­tung för­dert Jahr für Jahr meh­re­re Hun­dert Pro­jek­te und Maß­nah­men in den Berei­chen Kul­tur und Sozia­les, auch für zahl­rei­che Vor­ha­ben in unse­rer Regi­on flie­ßen För­der­mit­tel: „Ich freue mich außer­or­dent­lich dar­über, denn ohne die­se Unter­stüt­zung wären vie­le Pro­jek­te schwie­ri­ger zu rea­li­sie­ren“, sagt die Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gabi Schmidt (Freie Wähler).

Wie jetzt bekannt­ge­ge­ben wor­den ist, wird unter ande­rem die Neu­kon­zep­tio­nie­rung der Dau­er­aus­stel­lung „Im Her­zen Euro­pas“ im Gol­l­ach­gau­mu­se­um in Uffen­heim (Land­kreis Neu­stadt­/A­isch-Bad Winds­heim) geför­dert. Ins­ge­samt ist die Maß­nah­me mit 106 730 Euro bezif­fert, der Zuschuss beläuft sich auf 9600 Euro. Zen­tra­les Expo­nat der neu zu gestal­ten­den Dau­er­aus­stel­lung ist die neo­li­thi­sche Ste­le von Gall­mers­gar­ten. Die­ses Expo­nat mit der älte­sten Men­schen­dar­stel­lung Bay­erns besitzt über­re­gio­na­le bis inter­na­tio­na­le Bedeu­tung, die näch­sten Par­al­le­len dazu fin­den sich erst wie­der in Norditalien.

Eben­falls einen Zuschuss erhält die evan­ge­lisch-luthe­ri­sche Kir­chen­ge­mein­de Dürrn­buch- Ems­kir­chen-Neid­hardswin­den für die Instand­set­zung der Fili­al­kir­che St. Kili­an in Dürrn­buch (Gemein­de Ems­kir­chen). 5500 Euro gibt es hierfür.

Auch ein Pro­jekt aus dem Land­kreis Erlan­gen-Höch­stadt wird von der Lan­des­stif­tung bedacht: Für die Außen­sa­nie­rung der evan­ge­li­schen Pfarr­kir­che St. Oswald in Lon­ner­stadt wer­den 15 000 Euro fließen.

Die Baye­ri­sche Lan­des­stif­tung besteht seit 1972, ent­stan­den ist sie im Zuge der Ver­ei­ni­gung der Baye­ri­schen Staats­bank mit der Ver­eins­bank. Die Stif­tung ver­folgt gemein­nüt­zi­ge und mild­tä­ti­ge Zwecke auf sozia­lem und kul­tu­rel­lem Gebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert