A73 bei Eggols­heim: In die Leit­plan­ke gedrängt und wei­ter gefahren

Symbolbild Polizei

Über 10000.- Euro Sach­scha­den ent­stand am Frei­tag­mit­tag bei einem Ver­kehrs­un­fall mit Flucht auf der A 73 bei Eggols­heim in Rich­tung Bam­berg. Eine 19 jäh­ri­ge Bam­ber­ge­rin woll­te gera­de mit ihrem BMW einen grau­en VW mit Düs­sel­dor­fer Kenn­zei­chen über­ho­len, als die­ser unver­mit­telt eben­falls auf die Über­hol­spur wech­sel­te. Die jun­ge Auto­fah­re­rin wich zwar noch aus, kol­li­dier­te aber mit der Mit­tel­schutz­plan­ke. Das Düs­sel­dor­fer Auto fuhr aller­dings ein­fach wei­ter und ent­fern­te sich von der Unfall­stel­le. Zeu­gen des Unfalls wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 0951/9129 bei der Ver­kehrs­po­li­zei­in­spek­ti­on Bam­berg zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert