Stab­wech­sel beim För­der­ver­ein für das WWG Bayreuth

Ingo Jeray (rechts) übergab den Staffelstab des Vereinsvorsitzenden nach neun Jahren an Wolfgang Raum Foto: WWG Freunde, rechtefrei verwendbar
Ingo Jeray (rechts) übergab den Staffelstab des Vereinsvorsitzenden nach neun Jahren an Wolfgang Raum Foto: WWG Freunde, rechtefrei verwendbar

Nach zwei­jäh­ri­ger coro­nabe­ding­ter Pau­se fand wie­der eine Mit­glie­der­ver­samm­lung der „Freu­de und För­de­rer des WWG Bay­reuth e.V.“ in Prä­senz statt. Der Vor­stand hat­te dazu in die Bay­reu­ther Por­zel­lan Manu­fak­tur GLO­RIA in der Jean-Paul-Stra­ße gela­den, die im Besitz der ehe­ma­li­gen WWG-Schü­le­rin Bir­git Weidl ist. Sie führ­te im Anschluss an den offi­zi­el­len Teil durch ihre Manu­fak­tur und gab den Mit­glie­dern einen per­fek­ten Ein­blick in die Arbeit ihrer Fir­ma, die bereits in vier­ter Genera­ti­on in Fami­li­en­be­sitz ist.
Ent­spre­chend der Tages­ord­nung eröff­ne­te der 1. Vor­sit­zen­de Ingo Jeray die Ver­samm­lung und gab zunächst einen Rück­blick über die jüng­sten För­der­maß­nah­men des Ver­eins Anschlie­ßend stan­den Neu­wah­len auf dem Pro­gramm. Fahr­schul­be­sit­zer Jeray (Abitur­jahr­gang 1986), der den Ver­ein seit 2013 führ­te, schlug den 56-jäh­ri­gen Wirt­schafts­jour­na­li­sten Wolf­gang Raum (Abitur­jahr­gang 1987) als sei­nen Nach­fol­ger vor. Des­sen Wahl zum 1. Vor­sit­zen­den erfolg­te eben­so ohne Gegen­stim­me, wie auch die des Stell­ver­tre­ters Chri­sti­an Hertz. Die­ser setzt sei­ne ehren­amt­li­che Tätig­keit eben­so fort, wie Schatz­mei­ster Frank Zeiß­ler und Schrift­füh­rer Achim Kammal. Zudem wähl­te das Gre­mi­um acht Ver­eins­mit­glie­der aus dem mit fast Mit­glie­dern sehr gro­ßen För­der­ver­ein in den bera­tend täti­gen Beirat.
Im Anschluss an sei­ne Wahl und einem kur­zen Aus­blick auf die Ver­eins­ar­beit in den kom­men­den Mona­ten schlug Raum vor, Ingo Jeray zum Ehren­vor­sit­zen­den des Ver­eins, der seit 2001 besteht, zu wäh­len. Auch die­se Wahl erfolg­te ohne Gegenstimme.
Das neue Füh­rungs­team freut sich auf die anste­hen­den Auf­ga­ben. Dabei wol­len Raum & Co an die ohne­hin sehr gute Zusam­men­ar­beit mit der Schul­lei­tung um Ober­stu­di­en­di­rek­tor Mar­tin Schmidt anknüp­fen und über­all dort als För­de­rer ein­sprin­gen, wo der Stadt Bay­reuth als Trä­ger der Schu­le Gren­zen gesetzt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert