MozART group – Vier Sai­ten der Welt! Kon­zert im Bay­reu­ther Reichshof

Foto MozART group © WWW.MOZARTGROUP.NET
Foto MozART group © WWW.MOZARTGROUP.NET

Dub­lin, Paris, War­schau, Buka­rest, Anka­ra, Jeru­sa­lem, San José (Costa Rica) – die Liste der dies­jäh­ri­gen Tour­stopps der MozART Group ist lang und spek­ta­ku­lär. Doch kei­ne Sor­ge, das urwit­zi­ge Quar­tett hat auch einen Zwi­schen­halt in Bay­reuth ein­ge­plant und erhellt uns den grau­en Herbst bei sei­nem Gast­spiel am 26. Novem­ber. Über­all wo die vier Her­ren mit ihrer genia­len, vir­tuo­sen und ein wenig durch­ge­knall­ten Musik­show auf­tre­ten, zau­bern sie selbst dem größ­ten Pes­si­mi­sten ein Lächeln ins Gesicht. Kein Wun­der, denn mit den Zuta­ten aus per­fek­ter Spiel­tech­nik, Come­dy und Unter­hal­tung bringt die MozART group eine „zwerch­fell­er­schüt­tern­de Mix­tur“ (Schwä­bi­sche Post) auf die Büh­ne. Spie­le­risch spren­gen die Musi­ker aus Polen dabei Gren­zen und Sti­le, wenn bei­spiels­wei­se „Modern Tal­king mit Kalin­ka Wal­zer tan­zen geht“ (Kul­tur-Maga­zin Unser Lübeck). Und wenn die Musi­ker dann noch in bei­na­he akro­ba­ti­scher Manier bewei­sen, dass sich ein ein­zi­ges Cel­lo auch zu viert spie­len lässt, kom­men neben den Ohren auch die Augen des Publi­kums bei die­sem Büh­nen­spek­ta­kel voll auf ihre Kosten. „Wir trot­zen dem Ernst der Kon­zert­sä­le, dem grau­en Musi­ker­all­tag, ein­ge­schwo­re­nen Melo­ma­nen aber auch Rock‑, Rap- und Popf­ans, die vor der Klas­sik flüch­ten. Dabei behan­deln wir unse­re Mut­ter Musik mit Witz und Iro­nie und sind sicher, dass sie uns das nicht übel­nimmt.“ So beschreibt das Quar­tett selbst das aktu­el­le Pro­gramm und ver­spricht damit einen kurz­wei­li­gen, amü­san­ten Abend. Kar­ten sind noch online, an der Thea­ter­kas­se Bay­reuth sowie eine hal­be Stun­de vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn an der Abend­kas­se (Kul­tur­büh­ne Reichs­hof) erhältlich.

Das Kon­zert fin­det am Sams­tag, 26.11.2022 um 20.00 Uhr auf der Kul­tur­büh­ne des Bay­reu­ther Reichs­hofs statt.

Alle detail­lier­ten Infor­ma­tio­nen zu der Ver­an­stal­tung fin­den sich auf der Home­page www​.fried​richs​fo​rum​.de. Tickets sind über die­se Web­sei­te online oder an der Thea­ter­kas­se Bay­reuth erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert