Advents­kon­zert der Städ­ti­schen Musik­schu­le Bamberg

© Städtische Musikschule
© Städtische Musikschule

Frei­tag, 25. Novem­ber 2022, in der Klo­ster­kir­che Heilig-Grab

Nach drei­jäh­ri­ger pan­de­mie­be­ding­ter Pau­se kann die Städ­ti­sche Musik­schu­le am Frei­tag, 25. Novem­ber 2022, um 19 Uhr, end­lich wie­der ihr belieb­tes Advents­kon­zert durch­füh­ren, bei dem Soli­sten und Ensem­bles auf die Advents­zeit ein­stim­men. In die­sem Jahr fin­det das Kon­zert, das tra­di­tio­nell in Zusam­men­ar­beit mit dem Bür­ger­ver­ein Gan­golf durch­ge­führt wird, wie­der in der Klo­ster­kir­che Hei­lig-Grab (Klo­ster­stra­ße) statt.

Zu hören sind das Blech­blä­ser­en­sem­ble mit fest­li­chen Advents­lie­dern wie „Wir sagen Euch an den lie­ben Advent“, ein Quer­flö­ten- und Gitar­ren-Duo und soli­sti­sche Bei­trä­ge an der Gitar­re und Vio­la mit Cem­bal­o­be­glei­tung. Das jun­ge Streich­quar­tett „Die Kleh­blät­ter“ spielt das Menu­ett aus der Feu­er­werks­mu­sik sowie die bekann­ten Weih­nachts­lie­der „Ich steh an Dei­ner Krip­pen hier“ und „Joseph lie­be Joseph mein“. Aus der Vio­lin­so­na­te D‑Dur und der Trio-Sona­te h‑moll für Flö­te, Vio­li­ne, Cel­lo und Cem­ba­lo von G.F. Hän­del erklin­gen ein­zel­ne Sät­ze. Das gro­ße Kla­ri­net­ten-Ensem­ble beschließt das besinn­li­che Kon­zert mit einer Can­zo­na aus der Renaissance-Zeit.

Der Ein­tritt ist frei, um Spen­den wird gebe­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auch unter www​.musik​schu​le​.bam​berg​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert