Jan Phil­ipp Zym­ny im Euro­pa­saal des Bay­reu­ther Zentrums

Jan Philipp Zymny

Der Auf­tritt am Frei­tag, den 2. Dezem­ber 2022 im Euro­pa­saal des Zen­trums in der Äuße­ren Bad­stra­ße 7a ist der Nach­hol­ter­min vom 20.05.2021. Bereits gekauf­te Kar­ten behal­ten ihre Gül­tig­keit. Es beginnt um 20 Uhr, eine Stun­de vor­her ist Einlass.

Wer wür­de es in Zei­ten alter­na­ti­ver Fak­ten wagen, die Wirk­lich­keit selbst zu kri­ti­sie­ren? In Zei­ten, in denen die Men­schen den Blick für die Rea­li­tät immer mehr ver­lie­ren? In Zei­ten, in denen man sich Eso­te­rik und pseu­do­wis­sen­schaft­li­chen Theo­rien hin­gibt und wie­der anfängt rück­wärts zu den­ken? Nur jemand, der gedank­lich völ­lig außer­halb davon steht!

Der jun­ge Künst­ler Jan Phil­ipp Zym­ny prä­sen­tiert in sei­nem mitt­ler­wei­le vier­ten abend­fül­len­den Solo­pro­gramm unter dem Titel „sur­REA­LI­TÄT“ Betrach­tun­gen, Kri­tik und Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge der Wirk­lich­keit, wobei er Stand Up-Come­dy, Kurz­ge­schich­ten, phi­lo­so­phi­sche Über­le­gun­gen und sur­rea­le Absur­di­tä­ten der Bau­art Non­sens wild, aber kei­nes­falls plan­los durch­mischt. Klas­si­scher Zym­ny eben. Ein Abend für alle, denen gewöhn­li­che Come­dy zu doof, Phi­lo­so­phie zu anstren­gend und die Rea­li­tät zu lang­wei­lig ist.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://​www​.zym​ny​.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert