Bam­berg: Mal­te­ser Inte­gra­ti­ons­dienst: Erste-Hil­fe-Kurs für Geflüchtete

Der Mal­te­ser Inte­gra­ti­ons­dienst bie­tet am Sams­tag, 26. Novem­ber 2022 von 8.30 bis 16.30 Uhr wie­der einen Erste-Hil­fe-Kurs für Migran­ten an. Teil­neh­men kön­nen geflüch­te­te Frau­en und Män­ner mit und ohne Aner­ken­nung ab 17 Jah­ren. Vor­aus­set­zung für einen erfolg­rei­chen Abschluss des Kur­ses sind aus­rei­chen­de Deutsch­kennt­nis­se (mind. Niveau B1).

Jeder Teil­neh­mer bekommt am Ende eine Beschei­ni­gung (z.B. für den Füh­rer­schein­er­werb, die Arbeit oder die Aus­bil­dung). Der Kurs fin­det im Gebäu­de 3 der Diö­ze­san­ge­schäfts­stel­le in der Moos­stra­ße 69 statt. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 15 Euro pro Per­son. Für die Part­ner­übung ist eine Mund-Nasen-Mas­ke Pflicht.

Weil die Plät­ze begrenzt sind, bit­ten die Mal­te­ser um ver­bind­li­che Anmel­dung mit Anga­be von Vor- und Nach­na­men, Geburts­da­tum und Tele­fon­num­mer ent­we­der tele­fo­nisch beim Koor­di­na­tor Inte­gra­ti­ons­dienst, Felix Kraut­wurst, unter 0951–91780108 (Mobil: 0151–52150300) oder per Mail an Felix.​Krautwurst@​malteser.​org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert