Ame­ri­ka­ner Bryce Red­dick neu im Kader der Sel­ber Wölfe

Logo selber wölfe

Die Sel­ber Wöl­fe beset­zen die frei­ge­wor­de­ne Kon­tin­gent­stel­le mit einem 33-jäh­ri­gen Verteidiger

Der 33-jäh­ri­ge Ame­ri­ka­ner Bryce Red­dick soll die Wöl­fe-Abwehr sta­bi­li­sie­ren und das Über- sowie Unter­zahl­spiel auf­wer­ten. Eine Spiel­be­rech­ti­gung wird vor­aus­sicht­lich bis zur Par­tie bei den Eis­bä­ren Regens­burg am 25.11.2022 vor­lie­gen, da erst noch die medi­zi­ni­schen Tests absol­viert sowie das Lizen­zie­rungs­ver­fah­ren durch­lau­fen wer­den müssen.

US-Boy mit reich­lich Europaerfahrung

Verteidiger Bryce Reddick. Bild: Selber Wölfe

Ver­tei­di­ger Bryce Red­dick. Bild: Sel­ber Wölfe

Die Sel­ber Wöl­fe sichern sich bis Sai­son­ende die Dien­ste des 33-jäh­ri­gen ame­ri­ka­ni­schen Ver­tei­di­gers Bryce Red­dick. Der Rechts­schüt­ze nimmt die durch den Abgang von Brett Thomp­son frei gewor­de­ne 4. Kon­tin­gent­stel­le im Wolfs­ru­del ein. Auch wenn Bryce Red­dick die letz­ten bei­den Spiel­zei­ten in der nord­ame­ri­ka­ni­schen ECHL aktiv war, kann er bereits auf 6 Jah­re Euro­pa­er­fah­rung zurück­blicken. Dabei agier­te er jeweils in der höch­sten Spiel­klas­se Frank­reichs, Nor­we­gens, Däne­marks sowie Groß­bri­tan­ni­ens. Mit den Car­diff Devils wur­de Bryce zwei­mal Mei­ster in der bri­ti­schen EIHL und absol­vier­te zudem 18 Spie­le in der Cham­pions Hockey League. In der Spiel­zeit 2016/2017 wur­de er in der höch­sten däni­schen Liga als Ver­tei­di­ger mit den mei­sten Vor­la­gen der Sai­son ausgezeichnet.

Bryce Red­dick passt ins Anforderungsprofil

Mit Bryce Red­dick ver­pflich­ten die Sel­ber Wöl­fe kei­nen Unbe­kann­ten. Der Defen­siv­spe­zia­list ist in der Sai­son 2015/2016 zusam­men mit Andrew Hare für das nor­we­gi­sche Team Mang­le­rud auf­ge­lau­fen: „Ich habe mit Bryce in Nor­we­gen zusam­men­ge­spielt. Bryce ist mensch­lich top und bringt eine sehr gute Arbeits­mo­ral mit. Zudem ist er sehr lauf­stark, ein ech­ter 2‑We­ge-Spie­ler, hat einen guten Schuss und kann das Spiel sehr gut lesen. Somit passt er ide­al in unser Anfor­de­rungs­pro­fil.“ Wöl­fe-Head­coach Ser­gej Waß­mil­ler ergänzt: „Bryce wird unser Über- und Unter­zahl­spiel auf­wer­ten und uns in der Abwehr mehr Sta­bi­li­tät ver­lei­hen. Genau so jeman­den haben wir gesucht.“

„Deutsch­land ist mir sehr vertraut“

Der Kon­takt zu Bryce Red­dick kam selbst­re­dend über des­sen ehe­ma­li­gen Mann­schafts­ka­me­ra­den Andrew Hare zustan­de, wie uns Bryce bestä­tigt: „Als Andrew mich ange­ru­fen hat und sich mir die Gele­gen­heit bot, in der DEL2 zu spie­len, konn­te ich nicht ableh­nen. Auch wenn für mich in Green­vil­le alles gepasst hat.“ Sich selbst beschreibt er als einen „hart arbei­ten­den Spie­ler, der in jedem Wech­sel sein Bestes gibt“ sowie als einen „2‑We­ge-Ver­tei­di­ger mit einem guten Schuss“. Klar und prä­zi­se drückt der Wöl­fe-Neu­zu­gang auch sei­ne Zie­le aus: „Ich will das Team auf jeden Fall dabei unter­stüt­zen, es in die Play­offs zu schaf­fen.“ Ein­mal in Deutsch­land zu spie­len, war schon immer ein Her­zens­wunsch für den 33-Jäh­ri­gen: „Mein Vater spiel­te 3 Jah­re für Frank­furt in der DEL. Des­halb ist mir Deutsch­land sehr ver­traut. Ich woll­te schon immer mal hier spie­len, des­halb bin ich sehr begei­stert, dass es nun klappt. Zudem haben Andrew Hare und ich zusam­men in Nor­we­gen gespielt und wir haben seit­her ein sehr gutes Ver­hält­nis zueinander.“

Sel­ber Wöl­fe, DEL2 – neu

Bryce Red­dick

  • Geburts­tag: 05.08.1989
  • Geburts­ort: Las Vegas, Neva­da, USA
  • Grö­ße: 1,78 m
  • Gewicht: 82 kg
  • Spie­le, Tore, Vor­la­gen, Stra­fen: Green­vil­le Swamp Rab­bits, ECHL: 117, 8, 16, 70

Die Sel­ber Wöl­fe wün­schen Bryce Red­dick eine erfolg­rei­che und ver­let­zungs­freie Sai­son 2022/2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert