Erstes deut­sches „Main Fluss­Film­Fest“ in 14 Städ­ten fin­det sei­nen Auf­takt in Bayreuth

Logo der Stadt Bayreuth

Koope­ra­ti­on mit Stif­tung Living Rivers und zahl­rei­chen Part­nern von Bay­reuth bis Frankfurt

Vom 14. bis 26. März 2023 wird zum aller­er­sten Mal ein Fluss­Film­Fest am Main statt­fin­den. Nicht nur in einer Stadt, son­dern in meh­re­ren Kinos am Fluss­lauf ent­lang von der Quel­le bis zur Mün­dung. So wird deut­lich, dass der Main über 500 Kilo­me­ter die Men­schen mit­ein­an­der ver­bin­det und in deren gemein­sa­mer Ver­ant­wor­tung liegt. Außer­dem wird es um frei flie­ßen­de Flüs­se welt­weit, Stau­damm­rück­bau, Was­ser­ver­sor­gung und ‑knapp­heit gehen. Die Eröff­nung fin­det am 14. März 2023 in Bay­reuth statt. Zusätz­lich wird es in Stadt und Land­kreis Bay­reuth ein umfas­sen­des Rah­men­pro­gramm zu den The­men Lebens­ader Fluss, Was­ser, Nach­hal­tig­keit und Rena­tu­rie­rung geben.

Auf­ruf zur Betei­li­gung am Video­clip­wett­be­werb Teil des Main Fluss­Film­Fests ist auch der aktu­ell lau­fen­de Video­clip Wett­be­werb „Ich lie­be mei­nen Main“. Jun­ge Men­schen im Alter bis zu 27 Jah­re sind auf­ge­ru­fen, die eige­ne Ver­bun­den­heit zum Main in unter­schied­li­chen Inter­pre­ta­tio­nen und maxi­mal ein­ein­halb­mi­nü­ti­gen Vide­os aus­zu­drücken. Auf fünf Gewin­ner war­ten tol­le Prei­se, zum Bei­spiel Kino­gut­schei­ne, und aus­ge­wähl­te Vide­os wer­den beim Fluss­Film­Fest und dem Rah­men­pro­gramm gezeigt. Ein­sen­de­schluss ist der 31. Janu­ar 2023!

Wei­te­re Infos unter: www​.river​film​fest​.eu/​m​a​i​n​-​f​l​u​s​s​f​i​l​m​f​est Hin­ter­grund: Das 1. Main Fluss­Film­Fest wird vom Netz­werk Main zusam­men mit dem Fluss­pa­ra­dies Fran­ken e.V. und der Stif­tung Living Rivers und vie­len Koope­ra­ti­ons­part­nern aus den Main­re­gio­nen ver­an­stal­tet. Wei­te­re Infos unter: www​.netz​werk​main​.de/​m​a​i​n​f​l​u​s​s​f​i​l​m​f​est

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert