Bay­reuth: „Wie glau­ben Chri­sten in Russ­land und der Ukraine?“

Referentin, Pfarrerin Sigrun Wagner. Foto: Kirche
Referentin, Pfarrerin Sigrun Wagner. Foto: Kirche

„Wie glau­ben Chri­sten in Russ­land und der Ukrai­ne?“ – Ein­blicke in das Ortho­do­xe Chri­sten­tum und sei­ne aktu­el­le Rol­le in Europa.

Das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk Ober­fran­ken-Mit­te e.V. lädt am 24.11.2022 um 19:00 Uhr zum hybri­den Vor­trag in das Gemein­de­zen­trum „Licht­blick“, Hutsch­dor­fer Stra­ße 2, 95349 Thur­nau ein. Die Unter­schie­de zwi­schen evan­ge­lisch und katho­lisch sind hier­zu­lan­de bekannt – aber was unter­schei­det die bei­den in Deutsch­land domi­nan­ten Glau­bens­rich­tun­gen vom ortho­do­xen Chri­sten­tum, das von Ost- und Süd­ost­eu­ro­pa bis weit nach Asi­en hin ver­brei­tet ist?

Nach einem reli­gi­ons­kund­li­chen Über­blick über die drit­te gro­ße christ­li­che Strö­mung nimmt die Refe­ren­tin, Pfar­re­rin Sig­run Wag­ner, die aktu­el­le Situa­ti­on in Russ­land und der Ukrai­ne in den Blick und beleuch­tet die Rol­le der ortho­do­xen Kir­chen bei­der Län­der und ihren Ein­fluss auf die jewei­li­ge Bevöl­ke­rung. Bei Inter­es­se sind im Anschluss Fra­gen und/​oder eine Dis­kus­si­ons­run­de möglich.

Sie kön­nen an dem Vor­trag auch digi­tal teil­neh­men, den Anmel­de­link fin­den Sie über unse­re Home­page www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de/​p​r​o​g​r​a​mm/. Ein­tritt frei – Spen­den erbeten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert