Höchstadt a.d. Aisch: Die „Franggn Mafia“ und „Atze Bau­er und die Band mit Witz“ tre­ten beim „Frangg­ndob­bl­rogg“ am 18. Novem­ber 2022 in der For­tu­na-Kul­tur­fa­brik auf

Höchstadt a.d. Aisch: Die „Franggn Mafia“ und „Atze Bauer und die Band mit Witz“ treten beim „Franggndobblrogg“ am 18. November 2022 in der Fortuna-Kulturfabrik auf November 2022
Die „Franggn Mafia“ kombiniert fränkische Comedy mit Klassikern der Musikgeschichte. Foto: Iris Klesper

Das Gip­fel­tref­fen der frän­ki­schen Comedy-Rock-Titanen

„Franggn Mafia“ und „Atze Bau­er und die Band mit Witz“ tre­ten gemein­sam in der For­tu­na-Kul­tur­fa­brik auf

Höchstadt a.d. Aisch: Die „Franggn Mafia“ und „Atze Bauer und die Band mit Witz“ treten beim „Franggndobblrogg“ am 18. November 2022 in der Fortuna-Kulturfabrik auf November 2022

Beim „Frangg­ndob­bl­rogg“ in der For­tu­na-Kul­tur­fa­brik tref­fen mit „Franggn Mafia“ und „Atze Bau­er und die Band mit Witz“ erst­mals die Tita­nen mit­tel­frän­ki­scher Come­dy-Rock-Musik auf­ein­an­der. Motiv-Gestal­tung: Atze Bauer

In Mär­chen, Mythen und Aben­teu­er-Geschich­ten spielt die Anzahl der Hel­den eine beson­de­re Rol­le. Es gibt die glor­rei­chen Sie­ben, die sie­ben Samu­rai und die sie­ben Zwer­ge. In Fran­ken ist natür­lich mal wie­der alles anders. Hier tre­ten die Hero­en der Moder­ne zu acht auf. Am Frei­tag, den 18. Novem­ber 2022, um 19 Uhr tref­fen erst­mals die Tita­nen mit­tel­frän­ki­scher Come­dy-Rock-Musik auf­ein­an­der. Beim „Frangg­ndob­bl­rogg“ (hoch­deutsch: „Fran­ken­dop­pel­rock“) in der For­tu­na-Kul­tur­fa­brik (Bahn­hof­stra­ße 9) in Höchstadt spie­len die fünf Musi­ker von „Franggn Mafia“ gemein­sam mit dem Come­dy-Rock-Trio „Atze Bau­er und die Band mit Witz“.

Wäh­rend die ehren­wer­ten Her­ren der „Franggn Mafia“ frän­ki­sche Tex­te mit alt­be­kann­ten Klas­si­kern der Musik­ge­schich­te kom­bi­nie­ren, dar­un­ter Songs von Eric Clap­ton, den Rol­ling Stones, Bruce Springsteen, Prince, Jimi Hen­drix und Bob Dyl­an, prä­sen­tie­ren „Atze Bau­er und die Band mit Witz“ ihre selbst ent­wickel­te, revo­lu­tio­nä­re Musik­form „Rock ’n‘ LOL“, mit der sie – laut eige­ner Aus­sa­ge – schlicht­weg Rock-Geschich­te schrei­ben. So han­delt es sich bei „Rock-Musik und lau­tes Lachen“, wie sich „Rock ’n‘ LOL“ über­set­zen lässt, um humor­vol­le Tex­te, atem­be­rau­ben­de Gitar­ren-Riffs und musi­ka­li­sche Dar­bie­tun­gen mit vol­lem Ü50-Kör­per­ein­satz. Schließ­lich ver­fü­gen bei­de Bands über meh­re­re hun­dert Jah­re Lebens‑, Musik- und Bühnenerfahrung.

Inhalt­lich erwar­tet das Publi­kum ein abwechs­lungs­rei­cher Abend mit kri­mi­nell guter Unter­hal­tung, hoher Musi­ka­li­tät und enor­mem Spaß­fak­tor, wie die „Franggn Mafia“ ver­spricht, die sich zusam­men­setzt aus Rudi Popp (Gitar­re), Hein­rich Spiel­ber­ger (Key­board), Ste­phan Hau­sen (Schlag­zeug), Nor­bert Czer­wek (Bass) und Andre­as Hutz­ler (Gesang). Ihren neu­en Song „Hier ist doch was faul“ wer­den Band­lea­der Atze Bau­er, Jer­ry Rösch­mann (Bass) und Eric Obst (Schlag­zeug) von „Atze Bau­er und die Band mit Witz“ beim „Frangg­ndob­bl­rogg“ erst­mals vor Publi­kum prä­sen­tie­ren. Zusätz­lich zu die­ser Pre­miè­re wird das Trio sei­ne Kult-Klas­si­ker wie „Unnütz“, „Ein Bier auf Hartz IV“ und „Pro­mis im Knast“ spielen.

So bie­tet das Gip­fel­tref­fen der frän­ki­schen Come­dy-Rock-Tita­nen ein wah­res Feu­er­werk an The­men. Von Ther­mo­mix-Erleb­nis­sen über all­täg­li­che Kurio­si­tä­ten, über­for­der­te Gigo­los und zwi­schen­mensch­li­che Miss­stän­de bis hin zu den Dis­kre­pan­zen der Geschlech­ter reicht die Band­brei­te. Schließ­lich unter­brei­ten „Atze Bau­er und die Band mit Witz“ zusam­men mit der „Franggn Mafia“ beim „Frangg­ndob­bl­rogg“ am 18. Novem­ber ein Kul­tur­ange­bot, das man ein­fach nicht ableh­nen kann. Denn die­se acht frän­ki­schen Hel­den der Come­dy-Rock-Musik soll­te man sich nicht ent­ge­hen lassen.

Kar­ten für die­sen beson­de­ren Abend gibt es bei der For­tu­na-Kul­tur­fa­brik unter Tele­fon 09193 / 503316–0 oder per E‑Mail an info-​fkf@​hoechstadt.​de sowie in der Geschäfts­stel­le von T‑Shirt-Drucker.de (Am Med­ba­cher Tor 7a, 91315 Höchstadt/​Aisch) wäh­rend der regu­lä­ren Öff­nungs­zei­ten (Mon­tag bis Frei­tag von 9 bis 17 Uhr).

Wei­te­re Infos unter: www​.for​tu​na​-kul​tur​fa​brik​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert