Schwar­zen­bach am Wald: Frau stirbt bei Verkehrsunfall

Symbolbild Polizei

Mon­tag­mor­gen erlitt eine 21-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin bei einem Ver­kehrs­un­fall auf der B173 töd­li­che Verletzungen.

Um kurz nach 8 Uhr fuhr die jun­ge Frau mit ihrem Auto auf der B173 von Wal­len­fels Rich­tung Schwar­zen­bach am Wald, als sie nahe des Gemein­de­teils Schü­bel­ham­mer von der Fahr­bahn abkam und fron­tal mit einem Baum kol­li­dier­te. Ein Zeu­ge beob­ach­te­te den Unfall und wähl­te den Not­ruf. Kräf­te der Feu­er­wehr, der Poli­zei Nai­la sowie des Ret­tungs­dien­stes und eine Not­ärz­tin eil­ten zum Unfall­ort. Für die 21-Jäh­ri­ge kam jede Hil­fe zu spät, sie starb noch an der Unfall­stel­le an ihren schwe­ren Ver­let­zun­gen. An ihrem Fahr­zeug ent­stand wirt­schaft­li­cher Totalschaden.

Um die Strei­fen der Poli­zei Nai­la bei der Unfall­auf­nah­me und Klä­rung der Unfall­ur­sa­che zu unter­stüt­zen, kamen ein Staats­an­walt der Staats­an­walt­schaft Hof sowie ein Gut­ach­ter an die Unfallstelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert