Christ­kö­nigs­fest im Bam­ber­ger Dom

Ter­min­hin­weis für 19. und 20. Novem­ber 2022 – Christ­kö­nigs­fest im Bam­ber­ger Dom – Pro­zes­si­on führt dies­mal zur Jakobs­kir­che Bamberg.

Mit dem Christ­kö­nigs­fest am Sonn­tag, 20. Novem­ber, geht das Kir­chen­jahr im Bam­ber­ger Dom zu Ende. Bereits am Sams­tag, 19. Novem­ber 2022, dem Fest der hei­li­gen Eli­sa­beth von Thü­rin­gen, um 17 Uhr fin­det die Vor­abend­mes­se mit Lich­tri­tus statt. Am Sonn­tag um 9.30 Uhr fei­ert Weih­bi­schof Her­wig Gössl ein Pon­ti­fi­kal­amt, das im Live­stream über­tra­gen wird auf www​.you​tube​.com/​e​r​z​b​i​s​t​u​m​b​a​m​b​erg. Die Dom­kan­to­rei singt unter Lei­tung von Vin­cent Heit­zer die Mis­sa Bre­vis von Jona­than Dove, an der Orgel spielt Mar­kus Wil­lin­ger. Um 11.30 Uhr fin­det eine wei­te­re Eucha­ri­stie­fei­er statt, in der wie in der Vor­abend­mes­se Dom­pfar­rer Mar­kus Koh­mann die Christ­kö­nigs­pre­digt hält.

Um 16 Uhr fei­ert Weih­bi­schof Gössl die Fest­an­dacht. Anschlie­ßend führt eine Lich­ter­pro­zes­si­on nach St. Jakob, wo eine kur­ze Andacht statt­fin­det, bevor die Pro­zes­si­on wie­der zum Dom zurück­führt. Wegen der Bau­ar­bei­ten am Micha­els­berg ist die Weg­strecke in die­sem Jahr geän­dert. Die Anwoh­ner wer­den gebe­ten, ihre Häu­ser zu erleuch­ten. Es besteht Park­erlaub­nis auf dem Dom­platz von 15.30 bis 19.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert