Bam­berg: Kunst­aus­stel­lung „Unheim­lich Fan­ta­stisch oder total Real“

FREI­TAG, 18.11.2022 UM 18 UHR, KIN­DER FÜH­REN DURCH DIE AUS­STEL­LUNG – UNHEIM­LICH FAN­TA­STISCH ODER TOTAL REAL

Stadt­ga­le­rie Vil­la Des­sau­er, Hain­str. 4a, 96047 Bamberg

Im Zusam­men­hang mit den gro­ßen Aus­stel­lun­gen zum 200. Todes­tag E.T.A. Hoff­manns wid­met der BBK Ober­fran­ken sei­ne Jah­res­aus­stel­lung 2022 die­sem Thema.

Unter dem Aus­stel­lungs­ti­tel „unheim­lich fan­ta­stisch oder total real“ zei­gen 24 Künstler*innen eine gro­ße Band­brei­te künst­le­ri­scher Dar­stel­lungs­mög­lich­kei­ten, zu der sie die Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Leben und Werk E.T.A. Hoff­manns inspi­riert hat.

Schüler*innen der Mont­esso­ri-Schu­le Bam­berg füh­ren durch die Aus­stel­lung und prä­sen­tie­ren die aus­ge­stell­ten Wer­ke; gese­hen durch ihre Augen.

Schon im gemein­sa­men Schul­pro­jekt im Kunst­raum Kes­sel­haus 2019 hat­ten die Schüler*innen der Mont­esso­ri-Schu­le die Wer­ke von BBK Künstler*innen erklärt.

Das Pro­jekt hat Schul­fa­mi­lie, Künstler*innen und Besu­cher so begei­stert, dass die Mont­esso­ri-Schu­le und der BBK auf die Wie­der­ho­lung des For­mats in der Vil­la Des­sau­er sehr gespannt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert